Blickfang: Bilder aus aller Welt

Perspektiven, Momente, Naturschauspiele: Wir zeigen Ihnen jeden Tag jene Fotos, die uns in besonderes Erstaunen versetzen.

21. April. Das Lächeln der Selfie-Nonnen. Ostern im Vatikan.

Reuters (Yara Nardi)

20. April. Ein Sandsturm auf der Mars-Simulationsbasis des C-Space-Projekts in der Gobi-Wüste außerhalb von Jinchang in der chinesischen Provinz Gansu.

Reuters (Thomas Peter)

19. April. Papst Franziskus gedenkt mit einem Gottesdienst im Petersdom des Leidens und Sterbens Jesu.

(c) REUTERS (POOL)

19. April. Auch in Deutschland wird der Karfreitag gefeiert: Mitglieder der italienischen Community nahe Frankreich stellen die Kreuzigung Jesu nach.

(c) REUTERS (KAI PFAFFENBACH)

19. April. Farblich auf sein Pferd abgestimmt trainiert ein Voltigierer in der französischen Reitschule vor dem Voltigier-Weltcup im ostfranzösischen Saumur.

(c) APA/AFP/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT (ANNE-CHRISTINE POUJOULAT)

19. April. Gewappnet für den Ernstfall: Feuerwehrmänner in Russland nehmen an einer Übung teil.

(c) APA/AFP/VITALY TIMKIV (VITALY TIMKIV)

19. April. Streifen über Streifen: Eine Nahaufnahme von Zebras in Paris.

(c) APA/AFP/PHILIPPE LOPEZ (PHILIPPE LOPEZ)

18. April. Sehr extravagant, diese Hutkreation bei einer Modeschau in Pakistan. Er hält sogar nur mit einer doppelten Schlinge um den Hals.

(c) APA/AFP/ASIF HASSAN (ASIF HASSAN)

18. April. Beim Anblick dieses Bildes kommt doch fast Reiselust auf: Ein Reisbauer in einem Feld nahe der Stadt Naypyidaw in Myanmar.

(c) APA/AFP/THET AUNG (THET AUNG)

18. April. Wie lebt es sich auf dem Roten Planeten? In der Simulationsbasis Marsbasis-1 in der Wüste Gobi können Jugendliche und Touristen eine Marsmission nachempfinden – inklusive eines echten Sandsturms.

(c) REUTERS (THOMAS PETER)

18. April. Die Naturschutzbehörde in Neuseeland hat ein Foto dieser jungen Kakapo-Papageien veröffentlicht. Ja, die Tiere heißen wirklich so. Der Kakapo ist der einzige bekannte flugunfähige Papagei. Er ist vom Aussterben bedroht, doch konnte sich die Art dank intensivster Bemühungen wieder ein wenig erholen. Jeder Nachwuchs ist umso wertvoller.

(c) DEPARTMENT OF CONSERVATION NZ (SOCIAL MEDIA)

18. April. Die Proteste in der sudanesischen Hauptstadt Khartoum dauern an - besonders vor dem Verteidigungsministerium. Denn die friedlichen Demonstranten wollen verhindern, dass das Militär die Macht an sich reißt.

(c) REUTERS (UMIT BEKTAS)

18. April. Die spanischen Legionäre singen lautstark - so es die Bildsprache vermuten lässt - im Regen vor der Prozession der Mena-Bruderschaft am Gründonnerstag in Malaga.

(c) REUTERS (JON NAZCA)

17. April. Ein Gaucho zähmt sein Pferd in Montevideo, wo sich in der Osterwoche die besten Reiter Südamerikas zum Wettbewerb treffen

REUTERS

17. April. Frostige Nächte bringen Obstbauern in Mitteleuropa derzeit um den Schlaf. Hier ein Bild aus Miloslavov-Alžbetin Dvor bei Bratislava, wo Anti-Frost-Feuer die jungen Apfelbaumblüten schützen sollen.

(c) APA/AFP/JOE KLAMAR (JOE KLAMAR)

17. April. Ivanka Trump - Tochter und Beraterin von US-Präsident Donald Trump - tanzt mit Frauen bei einem Besuch in einer Kakao-Plantage in Adzope in der Republik Côte d’Ivoire.

(c) REUTERS (Luc Gnago)

17. April. Der Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame ist gelöscht, doch immer noch ist die Feuerwehr teils auch mit Löschwasser im Einsatz.

(c) APA/AFP/ERIC FEFERBERG (ERIC FEFERBERG)

17. April. Im japanischen Yokohama lädt das Unko-Museum (in etwa "Das Museum der Kackhaufen") seine Besucher dazu ein, einen neuen Blick auf Fäkalien zu werfen. Ziel des südlich von Tokio gelegenen Museums ist, menschliche Entäußerungen zu entstigmatisieren. Damit lockt man täglich rund 1000 Besucher.

(c) REUTERS (KIM KYUNG-HOON)

16. April. Britische Wissenschafter haben diese Woche zur Protestwoche erklärt: Sie wollen auf den Klimawandel aufmerksam machen und legen die britische Hauptstadt lahm. Hunderte wurden bereits festgenommen.

(c) REUTERS (PETER NICHOLLS)

16. April. Auch Menschenaffen finden Gefallen an bunten Ostereiern. Hier Gorilla Fatou im Berliner Zoo.

(c) REUTERS (FABRIZIO BENSCH)

15. April. Dieser Brand erschütterte Frankreich: Die Kathedrale von Notre Dame in Paris wurde am Dienstag schwer beschädigt.

(c) APA/AFP/PHILIPPE LOPEZ (PHILIPPE LOPEZ)

15. April. So sieht das erste Herz aus menschlichem Gewebe aus, das in einem 3D-Drucker hergestellt wurde. Doch der Prototy, der von israelischen Forschern entwickelt wurde, schlägt nicht.

(c) APA/AFP/JACK GUEZ (JACK GUEZ)

15. April. Welches ist nun das echte Chrysler Gebäude in New York, was ist die Spiegelung?

(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)

15. April. Wer viel arbeitet, darf auch einmal Pause machen. So handhaben es die fleißigen Helfer in Jakarta, die das Material für die anstehende Wahl in Indonesien vorbereiten.

(c) REUTERS (WILLY KURNIAWAN)

15. April. Sumoringer bei einem zeremoniellen Schaukampf beim Yasukuni Schrein in Tokio.

(c) APA/AFP/CHARLY TRIBALLEAU (CHARLY TRIBALLEAU)

15. April. Die Shan-Minderheit in Myanmar probt vor den Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag des Waffenstillstands mit dem Militär eine Parade.

(c) APA/AFP/YE AUNG THU (YE AUNG THU)

15. April. Nordkoreaner feiern den "Tag der Sonne", den Geburtstag von Staatsgründer Kim Il-sung.

(c) APA/AFP/ED JONES (ED JONES)

14. April. Beim "Jeep Sprint Festival" geht es 35 Kilometer von Ozernoe etwa 35 Kilometer nach Bischkek - also von Kirgistan nach Kasachstan. Und das durch teils unwegsames Gelände.

(c) APA/AFP/VYACHESLAV OSELEDKO (VYACHESLAV OSELEDKO)

14. April. Zu Saisonende gibt es in Bobrovy Log nahe der sibirischen Stadt Krasnojarsk noch einmal Action. Mit Ski oder Snowboard gilt es, eine kleine Wasserfläche zu überqueren - mancher versucht es gar mit gefüllten Kaffeebechern.

(c) REUTERS (Ilya Naymushin)

14. April. Ein ultraorthodoxer jüdischer Bub spielt in einer Bäckerei im israelischen Komemiyut.

(c) REUTERS (AMIR COHEN)

13. April. Hinduisten in Bangladesch feiern das sogenannte "Lach Kach"-Fest. Dabei bemalen sich Männer und Buben mit Farbe und verjagen böse Geister.

(c) REUTERS (MOHAMMAD PONIR HOSSAIN)

12. April. Ein Marathon quer durch die Wüste? Respekt! 250 Kilometer schlagen sich die Teilnehmer durch die Sahara in Marokko.

(c) APA/AFP/JEAN-PHILIPPE KSIAZEK (JEAN-PHILIPPE KSIAZEK)

12. April. Frühlingshafte Inszenierung in Parc de Sceaux in Paris.

(c) REUTERS (CHRISTIAN HARTMANN)

13. April. Erdöl gegen Gelenkschmerzen? Dieser Mann is Aserbaidschan ist von der Heilkraft des Rohstoffes überzeugt.

(c) APA/AFP/MLADEN ANTONOV (MLADEN ANTONOV)

12. April. Daniel Craig kommt auch in Japan gut an: Überlebensgroß prangt der Bond-Darsteller auf einer Plakatwand in Tokio.

(c) APA/AFP/CHARLY TRIBALLEAU (CHARLY TRIBALLEAU)

11. April. Diesem Tigerweibchen in der indischen Millionenstadt Ahmadebad ist die Hitze direkt anzusehen. Das Tier versucht sich im Wasser abzukühlen.

(c) APA/AFP/SAM PANTHAKY (SAM PANTHAKY)

11. April. Eine Herde Vogel Sträuße in Kuba. Der Vogel Strauß ist der größte lebende Vogel der Erde.

(c) REUTERS (FERNANDO MEDINA)

11. April. Nass und mit Elefanten wird das neue Jahr im thailändischen Ayutthaya gefeiert.

(c) REUTERS (SOE ZEYA TUN)

11. April. Da fliegt der der heilige Johannes: In Notre Dame in Paris werden Restaurierungsarbeiten durchgeführt.

(c) REUTERS (PHILIPPE WOJAZER)

11. April. Auf einem ausgetrockneten See im Nordwesten des Death-Valley-Nationalparks wandern bis zu 350 kg schwere Felsbrocken sporadisch über die fast vollkommen flache Ebene und hinterlassen dabei Spuren in der Geländeoberfläche. 

(c) APA/AFP/AGUSTIN PAULLIER (AGUSTIN PAULLIER)

11. April. Eine französische Zoo-Pflegerin kümmert sich um einen Seelöwen. Er soll empfänglicher für medizinische Behandlungen gemacht werden. Am Freitag feiert der Pariser Zoo Geburtstag.

(c) APA/AFP/PHILIPPE LOPEZ (PHILIPPE LOPEZ)

10. April. Ein Tulpenfeld in den Farben des Regenbogens. Die Gartenanlage Keukenhof im Süden Hollands zieht vor allem zur Tulpenblüte viele Touristen an.

(c) APA/AFP/ANP/REMKO DE WAAL (REMKO DE WAAL)

10. April. Zum ersten Mal ist Astronomen die Aufnahme eines Schwarzen Lochs gelungen. Bei dem aufgenommenen Exemplar handelt es sich um das extrem massereiche Schwarze Loch im Zentrum der 55 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie Messier 87

APA/AFP/EUROPEAN SOUTHERN OBSERV

9. April. Baby-Sardinen (Poutine) werden in Cagnes-Sur-Mer im Südosten Frankreich nur an 45 Tagen im Jahr gefischt und gelten als Delikatesse, die den Fischern etwa 50 Euro pro Kilo einbringt.

(c) REUTERS (ERIC GAILLARD)

9. April. Ein Feuerwehrmann untersucht einen Straßenabschnitt in Rio de Janeiro, Brasilien, in dem ein Auto untergangen ist. Die Fluten in der Metropole töteten mehrere Menschen.

(c) APA/AFP/CARL DE SOUZA (CARL DE SOUZA)

8. April. Beim traditionellen Sechseläuten feiern die Zürcher den Beginn des Frühlings. Auf einem rund zehn Meter hohen Holzofen wird der Böögg verbrannt, ein mit Holzwolle und Knallkörpern gefüllter "Schneemann".

(c) REUTERS (ARND WIEGMANN)

8. April. Die Fassade eines Gebäudes in El Alto, einer Vorstadt von La Paz in Bolivien, wird mit der Freiheitsstatue verschönert.

(c) REUTERS (DAVID MERCADO)

8. April. Ein Mann hält einen Käfig samt Feldhuhn im Sonnenaufgang über Kabul.

(c) REUTERS (MOHAMMAD ISMAIL)

8. April. Ein Schnappschuss der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einem Geschenk der deutschen Handball-Nationalmannschaft im Bundeskanzleramt in Berlin mit Meme-Potenzial.

(c) APA/AFP/JOHN MACDOUGALL (JOHN MACDOUGALL)

8. April. Die große Messe "Bauma" für Baumschinen - darunter auch Kräne - hat in München geöffnet.

(c) REUTERS (MICHAELA REHLE)

8. April. Die Kirschblüte in der deutschen Stadt Bonn lockt Touristen aus aller Welt an - vor allem Instagrammer lieben die Allee in der Heerstraße.

(c) imago images / Rene Traut (Rene Traut via www.imago-images.de)

7. April. In Lahoysk - 40 Kilometer nördlich der weißrussischen Hauptstadt Minsk - wird das Ende der Wintersaison mit einem Ski-Pool-Party gefeiert.

(c) APA/AFP/SERGEI GAPON (SERGEI GAPON)

7. April. Schattenspiele am Ufer der Moskva in Moskau.

(c) APA/AFP/KIRILL KUDRYAVTSEV (KIRILL KUDRYAVTSEV)

7. April. Seifenblasenzauber in Rom.

(c) APA/AFP/VINCENZO PINTO (VINCENZO PINTO)

7. April. 25 Jahre nach dem Beginn des Völkermords hat Ruanda am Sonntag an die hunderttausend Opfer erinnert.  Bei dem Massaker waren 1994 mindestens 800.000 Menschen getötet worden. Um an das 100 Tage währende Blutvergießen zu erinnern, gilt in Ruanda bis zum 4. Juli Staatstrauer.

(c) APA/AFP/YASUYOSHI CHIBA (YASUYOSHI CHIBA)

7. April. Eine Woche lang werden in London die Hüte gefeiert - mit verschiedenen Veranstaltungen rund um die Kopfbedeckung. Hier mit einer Hut-Modeschau.

(c) REUTERS (SIMON DAWSON)

7. April. Ein Obdachloser hat sich in Rom einen Schlafplatz vor einem Hauseingang eingerichtet. Es wird geschätzt, dass in Italien mehr als 50.000 Menschen kein Dach über dem Kopf haben.

(c) APA/AFP/VINCENZO PINTO (VINCENZO PINTO)

5. April. Einer der größten Dämme in Libanon und der künstliche Qaraaoun See haben mit den Unmengen an Wassermassen zu kämpfen, die lange Regenfälle ausgelöst haben. Eine Drohne hat aufgenommen, wie Wasser in eine Abflussrinne läuft.

(c) APA/AFP/JOSEPH EID (JOSEPH EID)

5. April. Da scheinen sich zwei gut zu verstehen: Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel lud den ehemaligen US-Präsidenten zu einem Gespräch nach Berlin. Denn im Gegensatz zu Donald Trump verbindet sie mit Barack Obama auch heute noch eine politische Freundschaft.

(c) REUTERS (HANNIBAL HANSCHKE)

5. April. Schick in rot, gelb und pink: Es ist Ladies Day beim Pferderennen Grand National Festival in Liverpool.

(c) Action Images via Reuters (JASON CAIRNDUFF)

4. April. Ein winterliches Flashback im Frühling: Schneebedeckte Kirschblüten in der Schweiz.

(c) REUTERS (ARND WIEGMANN)