Großbritannien: Koffer mit Frauenrumpf gefunden

Die Polizei fahndet nach dem 57-jährigen Mieter der Wohnung und einer Frau, die seine Freundin gewesen sein könnte.

Übler Geruch aus einer Wohnung hat die Polizei im englischen Peterborough nördlich von Cambridge zu einem grausigen Fund geführt: In einem Koffer entdeckten die Ermittler einen weiblichen Rumpf. Der Vermieter des Apartments hatte die Beamten am Freitag alarmiert, weil einem Nachbarn der Gestank aufgefallen war.

Die Polizei fahndet nun nach dem 57-jährigen Mieter der Wohnung und einer Frau, die seine Freundin gewesen sein könnte. Ob es sich bei der Toten, der Kopf, Arme und Beine fehlen, um die Frau handelt, war zunächst unklar. Der Torso sollte am Montag obduziert werden. Der Verdächtige war Ende Mai zuletzt gesehen worden.

(APA/dpa)

Meistgelesen