Vor Obama-Besuch lässt Vietnam katholischen Priester frei

Der 70-jährige Dissident Nguyen Van Ly ist nach Kirchenangaben gesundheitlich in einem schlechtem Zustand.

 Thadeus Nguyen Van Ly
 Thadeus Nguyen Van Ly
REUTERS

Als Geste gegenüber den USA ist kurz vor dem Besuch von Präsident Barack Obama in Vietnam der katholische Priester, Blogger und Dissident Nguyen Van Ly aus dem Gefängnis entlassen worden. Dies wurde von der Erzdiözese Hue bestätigt, wie der Sender Radio Free Asia (RFA) am Samstag laut Kathpress berichtete.

Der 70-Jährige befinde sich gesundheitlich in einem schlechtem Zustand, aber sein Wille und sein Geist seien ungebrochen, so ein Diözesansprecher. Auf die Mitteilung der Behörden, er habe seine Begnadigung dem Staatspräsidenten von Vietnam zu verdanken, habe Nguyen Van Ly geantwortet: "Das ist keine Begnadigung, sondern eine Geschenk an die USA vor dem Besuch des Präsidenten. Zudem bin ich nicht schuldig, also kann man mich auch nicht begnadigen." Präsident Obama wird am Sonntag zu einem dreitägigen Besuch in Hanoi erwartet.

In den vergangenen Wochen hatte sich auch das deutsche katholische Hilfswerk missio in Aachen immer wieder für eine Freilassung des Priesters eingesetzt. Das Hilfswerk organisierte gemeinsam mit der Organisation Reporter ohne Grenzen eine Kampagne mit dem Schlagwort #freeLy in den sozialen Netzwerken.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Vor Obama-Besuch lässt Vietnam katholischen Priester frei

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen