Video zeigt heftigen Unfall von moldauischem Präsident

Der Lkw geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte in das Präsidentenauto, zeigt ein Video einer Kamera aus dem Fahrzeug hinter Präsident Dodon.

Der Lkw geriet auf die andere Fahrspur und krachte in das Auto des moldauischen Präsidenten.
Der Lkw geriet auf die andere Fahrspur und krachte in das Auto des moldauischen Präsidenten.
Der Lkw geriet auf die andere Fahrspur und krachte in das Auto des moldauischen Präsidenten. – (c) Youtube

Der moldauische Staatspräsident Igor Dodon ist am Sonntagnachmittag unweit der Stadt Straseni in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt gewesen, bei dem sein Fahrer schwer verletzt wurde. Das 43-jährige prorussische Staatsoberhaupt wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht, soll nach Angaben des Polizeipräsidenten der Republik Moldau, Alexandru Panzari, jedoch nur leicht verletzt sein.

Nun tauchte ein Video auf, auf dem zu sehen wie der Lkw langsam auf die Gegenfahrbahn gerät. Dem Auto des Präsidenten bleibt weder Zeit noch Platz zu reagieren. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich das Fahrzeug des Präsidenten.

Auch der Chef des moldauischen Personenschutzdienstes, Anatolie Golea, sagte, dass Dodon glücklicherweise nur "Kratzer und Prellungen" davongetragen habe. Zum Gesundheitszustand der restlichen in den Unfall verwickelten Personen gab es vorerst keine Angaben. Laut moldauischen Medien war Dodon auf der Strecke zwischen den Städten Chisinau und Ungheni mit seiner Mutter, seinem Sohn und mehreren Personenschützern samt Begleitfahrzeug unterwegs, als es aus noch unbekannten Gründen zu einem frontalen Zusammenstoß mit einem Laster kam.

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Video zeigt heftigen Unfall von moldauischem Präsident

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.