Österreicher in Ankara festgenommen

Das Außenministerium mit türkischen Behörden im Kontakt, gibt vorerst auch keine weitere Informationen bekannt.

Ein österreichischer Staatsbürger ist heute, Dienstag, in Ankara festgenommen worden. Das bestätigte der Sprecher des Außenministeriums, Thomas Schnöll, gegenüber der Austria Presse Agentur. Die österreichische Botschaft sei mit den türkischen Behörden und den Angehörigen des Österreichers im Kontakt.

Mehr Informationen zu dem Fall gab es vorerst nicht, denn "aus datenschutzrechtlichen Gründen können keine Details zu den Umständen des Falls weitergegeben werden", sagte Schnöll.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Österreicher in Ankara festgenommen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.