Allen 78 Häftlingen eines Gefängnisses in Haiti gelang die Flucht

Während Regierungsgegner zum sechsten Tag in Folge gegen den Präsidenten auf die Straße gingen, konnten die Insassen in dem Tumult entfliehen.

Anti-Regierungsdemonstrationen in Port-au-Prince.
Anti-Regierungsdemonstrationen in Port-au-Prince.
Anti-Regierungsdemonstrationen in Port-au-Prince. – REUTERS

Bei einem Massenausbruch aus einem Gefängnis im Süden Haitis sind am Dienstag alle 78 Häftlinge entkommen. Zeugen berichteten, dass sich die Flucht während einer Kundgebung gegen Präsident Jovenel Moise vor einem an die Haftanstalt in Aquin angrenzenden Polizeirevier ereignet habe.

Die landesweiten Proteste gegen Moise hatten am vergangenen Donnerstag begonnen. Seitdem gehen in der Hauptstadt Port-au-Prince und anderen Orten täglich Tausende Menschen auf die Straße, um einen Rücktritt des seit zwei Jahren amtierenden Staatschefs zu fordern. Doch die Opposition lehnt Gespräche mit der Regierung ab - der Präsident müsse ohne Verhandlungen zurücktreten.

Lage in Gefängnissen ist prekär

Das öffentliche Leben ist seit Beginn der heftigen Proteste weitgehend zum Stillstand gekommen. Schulen blieben geschlossen, der öffentliche Verkehr ist teilweise eingestellt. Manche Stadtteile in Port-au-Prince sind komplett gesperrt. Die Demonstranten werfen der Regierung vor, Geld aus einem Hilfsfonds veruntreut zu haben, das eigentlich für den Wiederaufbau nach dem verheerenden Erdbeben 2010 verwendet werden sollte. Bei dem Beben kamen Hunderttausende Menschen ums Leben.

Der Karibikstaat Haiti ist das ärmste Land der westlichen Hemisphäre. Die Bevölkerung leidet unter Massenarbeitslosigkeit und einer hohen Inflationsrate. Auch die Lage in den Gefängnissen des Landes ist äußerst prekär. Die Haftanstalten sind überfüllt, es fehlt an Essen und die hygienischen Zustände sind katastrophal. Viele der Gefangenen müssen jahrelang auf ein Gerichtsverfahren warten.

(APA/AFP)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Allen 78 Häftlingen eines Gefängnisses in Haiti gelang die Flucht

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.