Abspecken! Tschechiens Soldaten zu dick

Einführung der Berufsarmee ließ mit dem Alter der Soldaten auch deren Bäuche wachsen. Die Hälfte der Soldaten leidet bereits an Übergewicht. Führung will mit Diätplänen und notfalls Appetitzüglern gegensteuern.

Symbolbild
Symbolbild
(c) Symbolbild

Prag/Hjs. Alarm bei den tschechischen Streitkräften: Die Hälfte ihrer Soldaten leidet an Übergewicht, jeder Siebte muss deshalb sogar medizinisch behandelt werden. Das ergab eine Untersuchung aller rund 22.000 Angehörigen der Berufsarmee und -luftwaffe. Die dadurch aufgeschreckte Führung will gegensteuern: mit Diätplänen und notfalls Appetitzüglern. Schluss mit Schweinsbraten, Knödeln und Bier!

Generalstabschef Vlastimil Picek hat zudem mehr Bewegung und schärfere Normen für die Kontrollen der Kondition der Truppe verordnet. Sein Vorgänger, Jiří Šedivý, nimmt vor allem das Offizierskorps und die besonders fetten Generäle in die Pflicht: „Die sollten Vorbild für ihr Personal sein.“ Generell gelte: „Ausreichend Kondition zu haben, sollte zur Ehre jedes Soldaten gehören.“

Experten sehen im Übergang zur Berufsarmee einen Grund für die Gewichtszunahme der Soldaten: Der Altersdurchschnitt steig nach dem Wegfall der Wehrpflicht 2005 stark auf derzeit 37 Jahre. „Mit zunehmendem Alter steigt auch im übrigen Teil der Gesellschaft das Gewicht“, sagen Fachleute. Das Verteidigungsministerium plädiert daher dafür, mehr Werbung für die Laufbahn des Berufssoldaten unter jungen Leuten zu machen, die noch eher mit Waschbrettbauch denn mit Schwimmringen ausgerüstet seien. Verteidigungsminister Alexandr Vondra (selbst mit Bauchansatz) stellt sich aber vor seine Truppe: „Bei meinen Besuchen in den Kasernen habe ich vor allem schlanke und muskulöse Soldaten gesehen. Politiker und Journalisten sollten sich bei dem Thema an die eigene Nase fassen.“

 

Als Behmen noch bei Estreich wår

Ein Zeitungskommentator (selbst schlank) trauerte den alten Zeiten nach, als die Tschechen noch in der Armee Österreich-Ungarns dienten: Er empfahl den Soldaten Ausbildner, wie sie der brave Soldat Schwejk gehabt hatte. Etwa Leutnant Dub, der seiner Truppe angedroht hatte: „Ich schleif euch, bis euch das Heulen kommt.“

("Die Presse", Print-Ausgabe, 03.09.2011)

Kommentar zu Artikel:

Abspecken! Tschechiens Soldaten zu dick

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen