Zum Inhalt

Bildungsminister möchte gegen Schulschwänzer "nicht die Polizei einsetzen" / Bild: Clemens Fabry
Schule

Bildungsminister möchte gegen Schulschwänzer "nicht die Polizei einsetzen"

Die Polizei in Bayern hat Schüler, die zu früh in die Pfingstferien fliegen wollten, am Flughafen geschnappt. Dem österreichischen Bildungsminister geht das zu weit.
Bild: (c) APA (ROLAND SCHLAGER)
Schule

Gewalt: Ein Schultag, fünf Verletzte

836 Anzeigen wegen Körperverletzung hat es im Vorjahr an Österreichs Schulen gegeben. Mehr als ein Drittel davon erfolgte in Wien. Das zeigen neue Zahlen.
Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Schule

Deutschklassen: "Das ist Sache der Schulpflicht"

Der Bildungsminister kann sich nicht vorstellen, dass Eltern sich weigern, ihre Kinder in die Schule zu schicken. Bei Gewalt an der Schule heißt es: abwarten.
Familie

Feilschen um Kindergarten

Diese Woche starten die Verhandlungen zum Ausbau der Kinderbetreuung. Wie viel Geld es dafür geben wird, ist offen.
Schule

Mathematik-Matura: „Erwarten mehr Nicht Genügend“

Lehrer und Schüler sprechen von einer schwierigeren Matura. Sie gehen davon aus, dass die Noten dieses Jahr schlechter sein werden.
Weiterbildung

Über das Reagenzglas hinaus

Ein Bachelorstudium der Chemie kann auch Wissen aus anderen Disziplinen beinhalten. Zum Beispiel Informatik, Verfahrenstechnik, Ökologie oder Englisch.
Von Erika Pichler
Bildungsminister Heinz Faßmann im Nationalrat / Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
Schule

"Brechen von Flügeln": Türkis-Blau beschließt Deutschförderklassen

Unterbrechungen, Zwischenrufe und Proteste: Im Nationalrat wurde sehr emotional über das neue Gesetz debattiert. Bildungsminister Faßmann rechtfertigte das Vorgehen der Regierung.
Zahlen dazu, wie weit verbreitet Gewalt an Schulen ist, sollen bis zum Herbst vorliegen / Bild: (c) imago/Ikon Images
Schule

Gewalt: „Schüler suspendieren ist zu wenig“

Bei einem runden Tisch wurden erste Maßnahmen gegen Gewalt an Schulen paktiert: Es sollen Zahlen erhoben, Lehrern soll durch Broschüren „der Rücken gestärkt werden“.
von Julia Neuhauser
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Schule

Umfrage: Jeder Zweite nimmt vor der Matura Nachhilfe

Viele machen das, „weil die Eltern das wollen“.
Schule

Schüler: Mathematikmatura war "etwas schwerer als im Vorjahr"

Elektrofahrräder, Hopfen und Bitcoin: Wie die Schwierigkeit der heutigen Mathematikzentralmatura von den Maturanten eingeschätzt wird. In Wien und in Graz kam es zu zwei kleineren Zwischenfällen.
Schule

Deutschklassen: Kein Beweis für Wirksamkeit?

Kritik von Experten nach nicht-öffentlichem Hearing.
Studentenküche / Bild: Anna Pachner
Hochschule

Studentenküche: Fleisch mit Tomatensauce

Videoanleitung Wenig Zeit, kleines Budget? Mit 15 Euro und 15 Minuten kommen Sie zu diesem vollen Teller.
von Anna Pachner
Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Hochschule

Bildende: Schnelle Wiederwahl Blimlingers gescheitert

Rektorin kann sich nun regulär für den Job bewerben. Eigentlich sollte sie bis Ende 2019 auch Präsidentin der Universitätenkonferenz sein.
Bild: (c) bilderbox (Erwin Wodicka - wodicka@aon.at)
Hochschule

Uni-Zugang: Informatik in Wien überbucht

Wirtschaft ist meist nicht überlaufen. Auf das neue, englischsprachige Bachelorstudium an der WU gibt es aber einen Run.
Hochschule

„Gibt gewissen Aufholbedarf“

Schwerer Schritt von Forschung zur Firma.
Hochschule

ÖH fordert Garantie gegen Uni-Gebühren

Hochschülerschaft richtet Offenen Brief an Minister.
Hochschule

Uni-Professoren: Frauenanteil wächst langsam

Von 667 neu besetzten Professuren gingen 30 Prozent an Frauen. Das liegt über dem derzeitigen Frauenanteil - der allerdings an den einzelnen Unis höchst unterschiedlich ist.
Wie viel Geld bekommen die Länder? „Es werden mehr als die 1000 Euro sein.“  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Familie

Feilschen um Kindergarten

Diese Woche starten die Verhandlungen zum Ausbau der Kinderbetreuung. Wie viel Geld es dafür geben wird, ist offen.
Als Jurist hat man nie ausgelernt. Die Beschäftigung mit Querschnittmaterien bringt Bedarf an Weiterbildung. / Bild: (c) Gina Sanders - stock.adobe.com (Erwin Wodicka)
Weiterbildung

Juristenblick über den Tellerrand

Im juristischen Fachwissen entwickeln sich zukunftsträchtige Bereiche an Schnittstellen zu anderen Gebieten. Weiterbildungsanbieter reagieren mit Programmen „out of the box“.
von Erika Pichler
Firmenevents wie Meet and Match an der FH Kufstein sind auch Börsen für Praktika. / Bild: (c) FH Kufstein
Weiterbildung

Fachhochschule: Vom Lehrsaal in die Praxis

Die Schiene in die Berufswelt und der Anspruch an die Eigenverantwortung.
Laborarbeit ist nicht alles. Die heimischen Bachelorstudien bieten den Studierenden eine immer umfassendere Ausbildung an. / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Weiterbildung

Über das Reagenzglas hinaus

Ein Bachelorstudium der Chemie kann auch Wissen aus anderen Disziplinen beinhalten. Zum Beispiel Informatik, Verfahrenstechnik, Ökologie oder Englisch.
Von Erika Pichler