Zum Inhalt
Bildungsminister Heinz Faßmann. / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
Schule

"Islam" im Zeugnis: Faßmann macht Vorschlag, IGGÖ lehnt ab

Der Bildungsminister schlägt die Bezeichnung "islam." mit Zusatz vor. Die Glaubensgemeinschaft hält von dem Vorschlag allerdings nichts.
Der Weg zum Medizinstudium erfordert viel Wissen, Ausdauer – und einiges an Geduld. / Bild: (C) Pixabay
Bildung

Starthilfe für Medizinstudium

Im Juli finden die Aufnahmeprüfungen für das gefragte Studium der Human- und Zahnmedizin statt. Vorbereitungskurse sollen die Chance auf einen Ausbildungsplatz erhöhen.
von Ursula Rischanek
Hochschule

Rektoren wollen (vorerst) nicht mehr Autonomie

PH. Die Pädagogischen Hochschulen sind zufrieden.
Bildung

Faßmann: Anreize statt Sanktionen

Nachlässigen Eltern sollen als Ultima Ratio Transferleistungen gekürzt werden, hatte der oberste Lehrervertreter gefordert.
von Julia Neuhauser
Schule

Deutschland: Türkisch statt Englisch in Volksschule

Der Landesintegrationsrat in NRW machte einen umstrittenen Vorschlag. Die Kritik daran war groß. "Schade, dass man die Diskussion nicht sachlich führen kann."
Kärntner Schüler wollen Raucherbereiche in den Schulen / Bild: APA
Schule

Kärntner Schüler wollen Rauchverbot in Schulen kippen

Das Kärntner Schülerparlament beschloss eine Forderung nach Raucherbereichen. Der Antrag muss im Landtagsausschuss behandelt werden.
IGGÖ-Präsident Ümit Vural sieht von Seiten des Ministeriums keine Gesprächsbereitschaft. / Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
Schule

Islam: Glaubensgemeinschaft prüft Klagen wegen Zeugnissen

Die IGGÖ sieht nach einem Treffen im Bildungsministerium keine Gesprächsbereitschaft und kündigt nun rechtliche Schritte an.
Bild: (c) Clemens Fabry
Schule

Umstrittener Aufklärungsverein noch immer in Schulen aktiv

Die Salzburger Homosexuelleninitiative drängt das Ministerium, das Ergebnis der Prüfung offenzulegen. Der Verein soll Homosexualität als Störung bezeichnet haben.
Schule

Buben sind öfter in der Sonderschule

Buben werden öfter als förderbedürftig eingestuft, genauso wie Migrantenkinder. Der Rechnungshof fordert eine Gesamtstrategie für Inklusion.
Schule

Semesterferien beginnen in Wien und Niederösterreich

Für knapp 450.000 Schüler startet die erste Staffel der Semesterferien. Die Autofahrerklubs erwarten Verkehrsprobleme.
Schule

Elternvertreter gegen Herbstferien

Ab kommendem Jahr sollen die Tage zwischen dem Nationalfeiertag und Allerseelen fix schulfrei sein. Manche üben Kritik.
Hochschule

Rektoren wollen (vorerst) nicht mehr Autonomie

PH. Die Pädagogischen Hochschulen sind zufrieden.
Brigitte Hütter. / Bild: (c) APA/JKU
Hochschule

Kunst-Uni Linz hat eine neue Rektorin

Brigitte Hütter war zuvor Vizerektorin der Uni Linz.
Hochschule

Uni Graz beschränkt mehr Studien

Aufnahmetests für Jus und Erziehungswissenschaften.
Hochschule

ÖH-Wahl findet trotz Kritik in Feiertagswoche statt

Wissenschaftsminister Heinz Faßmann (ÖVP) hat den Termin endgültig fixiert: Die ÖH-Wahl findet von 27. bis 29. Mai statt. Die ÖH befürchtet geringe Beteiligung.
Hochschule

Rektorswahl an Uni Salzburg: Hammerschmid blitzt ab

Ex-Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) war nicht auf dem Dreier-Vorschlag und legte Beschwerde ein. Die Schiedskommission sieht aber keine Diskriminierung aufgrund des Geschlechtes.
Die Schließtage, die Öffnungszeiten sowie die Kosten sind auch aus Sicht der Eltern immer noch die „Druckstellen“ bei der Kinderbetreuung.  / Bild: (c) Clemens Fabry
Familie

Hälfte der Kindergärten länger als fünf Wochen zu

Statistik. Die Schließtage der Kindergärten sind für Eltern immer noch eine der großen „Druckstellen“. Auch mit den Öffnungszeiten sind viele unzufrieden. 90 Prozent wünschen sich laut einer Umfrage kleinere Kindergruppen.
Kindergärten brauchen mehr Personal. / Bild: APA/dpa/Friso Gentsch
Familie

Kindergärten: „Sind keine Wunderwuzzis“

Pädagoginnen fordern vom Bund doppelt so viel Geld.
Auch in der Agrarwirtschaft spielt die Digitalisierung eine immer größere Rolle. / Bild: FH Wiener Neustadt
Weiterbildung

Agraringenieure der nächsten Generation

Die Agrarwirtschaft ändert sich auch in Österreich rasant durch smarte Technologien. Diverse neue Studiengänge tragen dieser Entwicklung nun Rechnung. Hier einige Beispiele.
Von Erika Pichler
Auch nach neun Jahren Schulbildung können viele nicht ausreichend lesen und schreiben. Die Gründe sind vielfältig. / Bild: BillionPhotos.com - stock.adobe.
Weiterbildung

„Will meiner Tochter vorlesen können“

Knapp eine Million erwachsene Österreicher können nur unzureichend lesen und schreiben. Dieses Defizit kann in jedem Alter noch ausgeglichen werden.
Von Ursula Rischanek
Die Kunst, schlagfertig die Argumente des anderen zu kontern, kann nicht nur in der Politik entscheidend sein. / Bild: (c) imago/Ikon Images (Marcus Butt)
Weiterbildung

Fechten mit dem Florett des Geistes

Die Fähigkeit, schnell und geistreich zu reagieren, ist nicht jedem per se gegeben, kann jedoch bis zu einem gewissen Grad erlernt werden.
Von Erika Pichler