Zum Inhalt
Symbolbild: Lehrerin an der Tafel / Bild: Clemens Fabry
Schule

Österreichs Lehrer - zufrieden, aber alleingelassen

In keinem anderen Land erhalten Lehrer weniger Unterstützung als in Österreich. Das zeigt die politisch brisante Talis-Studie. Hierzulande gebe es dafür aber überdurchschnittlich viele Pädagogen, sagt die neue Ministerin.
Von Julia Neuhauser
Symbolbild: Schule  / Bild: Clemens Fabry
Schule

Sexualpädagogik: Warnung vor "fundamentalem Rückschritt"

ÖVP und FPÖ wollen externe Vereine aus dem Sexualkundeunterricht an Schulen verbannen. Experten wehren sich und starten eine Petition.
Universität Wien / Bild: Clemens fabry
Hochschule

Uni-Ranking: Heimische Hochschulen mit Aufwärtstrend

Fast alle österreichischen Unis verbesserten sich im "QS Ranking 2020“. Die Uni Wien landet als beste heimische Hochschule auf Platz 154.
Es schaffen nun weniger Schüler den Weg bis zur Matura. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Schule

Viele schaffen Matura erst im Herbst

Die Einführung der Zentralmatura hat interessante Nebeneffekte: Es dürfen weniger Schüler in die Abschlussklasse aufsteigen, und es bestehen weniger im Haupttermin.
Von Julia Neuhauser
Hochschule

„Der Name einer Universität spielt keine Rolle“

Forscherin Georgiana Mihut versandte 2400 fiktive Bewerbungen. Die Kandidaten hatten die gleichen Fähigkeiten, absolvierten ihre Ausbildung aber an unterschiedlich renommierten Hochschulen.
Von Julia Neuhauser
Schule

Heeres-Sicherheitsschule wird doch nicht eingestellt

Der Schulbetrieb wird wie geplant im Herbst starten. Nun geht es um die „Sicherstellung ausreichender Budgetmittel“.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
International

Studie: Bildung wichtiger als Demografie

Sinkt in Entwicklungsländern die Geburtenrate, beflügelt das die Konjunktur – allerdings indirekt. Nur dann nämlich, wenn gleichzeitig in Bildung investiert wird.
Die neue Bildungsministerin Iris Rauskala bei ihrer ersten Pressekonferenz.   / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Schule

Schule: Deutschklassen bleiben, Time-out kommt

Die neue Bildungsministerin Iris Eliisa Rauskala hält an Projekten ihres Vorgängers Heinz Faßmann (ÖVP) fest. Als Übergangsressortchefin will sie gestalten, wo es notwendig ist – und verwalten, wo das reicht.
von Bernadette Bayrhammer
Schule

Zentralmatura: Weniger Schüler fallen in Mathe durch

Nach der Kompensation sind noch rund fünf Prozent der Maturanten negativ. Deutlich sichtbar ist die Kluft zwischen Schultypen und Geschlechtern.
Schule

Ganztagsbetreuung: ÖVP und FPÖ sichern Mittel mit Antrag

Die ehemaligen Koalitionsparteien beschließen Finanzierung im Parlament.
Schule

ÖVP-Lehrergewerkschafter zu türkis-blauer Bildungspolitik: "Da war viel Blödsinn"

ÖVP-Lehrergewerkschafter Paul Kimberger kritisiert türkis-blaue Reformen wie die Deutschklassen und die Ziffernnoten.
Universität Wien / Bild: Clemens fabry
Hochschule

Uni-Ranking: Heimische Hochschulen mit Aufwärtstrend

Fast alle österreichischen Unis verbesserten sich im "QS Ranking 2020“. Die Uni Wien landet als beste heimische Hochschule auf Platz 154.
Hochschule

Uni Graz: Grüne schmieden neue Koalition

Gras, AG und Junos vertreten nun die Studenten.
Bild: (c) REUTERS (BRIAN SNYDER)
Hochschule

„Der Name einer Universität spielt keine Rolle“

Forscherin Georgiana Mihut versandte 2400 fiktive Bewerbungen. Die Kandidaten hatten die gleichen Fähigkeiten, absolvierten ihre Ausbildung aber an unterschiedlich renommierten Hochschulen.
Von Julia Neuhauser
Hochschule

Rechtzeitig hinsehen, für Vertrauen sorgen

Auch an Hochschulen braucht es professionelles Bedrohungsmanagement.
Von Erika Pichler
Hochschule

Zu jeder Zeit objektiv sein

Sie prangern Missstände an, decken auf, recherchieren. Journalisten sind in einer demokratischen Gesellschaft unverzichtbar. Ihr Handwerk kann akademisch erlernt werden.
Von Elisabeth Stuppnig
Hochschule

Einladung zum Experimentieren und Begreifen

Mit Möglichkeiten, selbst zu gestalten sollen vor allem junge Talente für Technik motiviert werden. Drei Beispiele.
von Andreas Tanzer
Bild: Die Presse, Clemens Fabry
Familie

Nach Vorwürfen gegen Kindergarten: Pädagogin dienstfrei gestellt

Nach den Vorwürfen in einem Kindergarten im Nordburgenland ist die betreffende Pädagogin vom Bürgermeister dienstfrei gestellt worden. Die Kindergartenaufsicht sei mit einer Psychologin in den Kindergarten unterwegs.
Was tun mit dem Müll? Einschlägige Experten sind gefragt.  / Bild: (c) Pixabay
Weiterbildung

Schnittstelle zwischen Umwelt und Wirtschaft

Seit Ende der 1980er-Jahre gibt es in Österreich Abfall- und Umweltberater. Die erste Generation wird inabsehbarer Zeit in Pension gehen. Nachwuchs ist dringend gefragt.
von Claudia Dabringer
Podiumsdiskussion beim Tag der Weiterbildung (v. l. n. r.): Moderatorin Claudia Stradner (Kurier), Peter Bartos (BDO Austria), Ulrike Domany-Funtan (Fit4internet), Sabrina Schwab (Travelport Austria), Johannes Zimmerl (Rewe International).  / Bild: (C) Gerhard Weinkirn
Weiterbildung

„Wer nur eintippt, wird verlieren“

Digitalisierung. Beim „Tag der Weiterbildung“ im Haus der Industrie wurde die Weiterbildungsstudie 2019 präsentiert. Danach diskutierten Vertreter diverser Branchen über digitale Bildung.
von Andreas Tanzer
Im Dualen Studium Smart Engineering an der FH St. Pölten ist eine Elektrotechnik-Lehre integriert. / Bild: (c) Martin Lifka
Weiterbildung

Berufspraxis als Teil des Curriculums

Berufliche Tätigkeit als integraler Teil des Studiums, das definiert die dualen Studien, die auch hierzulande, vor allem auf dem FH-Sektor, auf dem Vormarsch sind. Am Ende stehen Absolventen, die bereits mitten im Beruf stehen.
Von Andreas Tanzer