Zum Inhalt
Symbolbild Kindergarten / Bild: (c) Clemens Fabry
Familie

Oberösterreich: Kindergarten kostet zwischen 42 und 110 Euro

Ab Februar muss für die Nachmittagsbetreuung in Oberösterreichs Kindergärten gezahlt werden. Den Gemeinden soll das bis zu 15 Millionen Euro bringen. Gleichzeitig wird ihnen Geld weggenommen.
Studienautor Ednan Aslan sprach sich gegen die Veröffentlichung der externen Stellungnahmen zur Kindergartenstudie aus. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Hochschule

Aslan-Studie: Uni Wien veröffentlicht Stellungnahmen nicht

Der Islamforscher Ednan Aslan sei nun gegen die Veröffentlichung der Expertise zu seiner umstrittenen Kindergartenstudie. Grund: eine Klage der MA 11 gegen Aslan.
Bild: Clemens Fabry
Schule

Kinder polnischer Mütter gehen öfter in das Gymnasium

56 Prozent der Kinder polnischer, aber nur 15 Prozent der Kinder türkischer oder kosovarischer Mütter besuchen eine AHS.
Bild: (c) Michaela Bruckberger
Politiker an der Uni

Politiker an der Uni: Fleißige, Bummler und Abbrecher

galerieDie Uni-Rektoren wünschen sich strengere Regeln für die Studenten. Manche heimische Politiker wären wegen Bummelns wohl exmatrikuliert worden.
Hochschule

Mozarteum: Rektorenwahl gescheitert, Uniräte zurückgetreten

Am Donnerstag hätte der Vertrag der designierten Mozarteum-Rektorin Elisabeth Gutjahr beschlossen werden sollen, dafür gab es keine Mehrheit im Universitätsrat. In einem Zeitungsbericht hatte es geheißen, Streitpunkt sei das Jahresgehalt Gutjahrs gewesen.
Schule

Rechnungshof kritisiert: Kärnten setzt zu viele Lehrer ein

Der Landesrechnungshof übt Kritik an den hohen Kosten für den Mehrbedarf an Lehrern. Die Zusammenlegung von Schulstandorten soll geprüft werden.
Bildung

Kein Geld für Bildung? ÖVP weist Spekulationen zurück

Bisher gebe es keine Verhandlungen über das Bildungsbudget, heißt es aus der ÖVP. Berichte, dass es nicht mehr Geld und keine neuen Lehrer gebe, sei falsch.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Streik, Scheitern, Sauerei

Streik, Scheitern, Sauerei: Und ewig grüßt die Le

galerieBildungsministerin Hammerschmid malt ein Schreckensszenario für Lehrer an die Wand. Eines, das immer für viel Wirbel gesorgt hat.
Bild: Clemens Fabry
Schule

Oberösterreich: Stelzer will neuen Landesschulratspräsidenten

Oberösterreichs Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer dürfte seinen Posten nicht mehr lange inne haben. Der Landeshauptmann wünscht "neue Köpfe".
Schule

Umfrage: Jeder dritte Schüler überfordert oder unterfordert

Nur für knapp zwei Drittel der Schüler passt das Niveau des Unterrichts. Schülervertreter fordern, dass Selbstständigkeit und Auftreten mehr gefördert werden – und orten Handlungsbedarf bei der Deutschförderung.
Studienautor Ednan Aslan sprach sich gegen die Veröffentlichung der externen Stellungnahmen zur Kindergartenstudie aus. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Hochschule

Aslan-Studie: Uni Wien veröffentlicht Stellungnahmen nicht

Der Islamforscher Ednan Aslan sei nun gegen die Veröffentlichung der Expertise zu seiner umstrittenen Kindergartenstudie. Grund: eine Klage der MA 11 gegen Aslan.
Die Rektoren würden sich eine Universität ohne Studierende wünschen, beklagt die Hochschülerschaft.   / Bild: (c) Clemens Fabry
Hochschule

Universität: Weniger Prüfungsantritte „irrsinnig“

Die Rektoren wollen weg vom Laissez-faire-System und Langzeitstudenten exmatrikulieren. Die Hochschülerschaft findet das absurd. Das Studienrecht will aber auch sie ändern.
Hochschule

„Django“ für Uni-Gebühren wie an FH

Der Cartellverband fordert auch ein Stipendiensystem.
Hochschule

Freiheitliche Studenten haben neuen Chef

Lukas Feichtenschlager von der Montanuni Leoben folgt auf Felix Mayrbäurl. Dieser verhandelt für die FPÖ das Wissenschaftskapitel.
Hochschule

Zielscheibe von Debatten

Privatuniversitäten. Vor allem im Gesundheitsbereich sind private Universitäten dem Generalverdacht des „Doktors light“ und der fehlenden Forschungskompetenz ausgesetzt. Sie besetzen aber auch Nischen und greifen aktuelle Trends auf.
Symbolbild Kindergarten / Bild: (c) Clemens Fabry
Familie

Oberösterreich: Kindergarten kostet zwischen 42 und 110 Euro

Ab Februar muss für die Nachmittagsbetreuung in Oberösterreichs Kindergärten gezahlt werden. Den Gemeinden soll das bis zu 15 Millionen Euro bringen. Gleichzeitig wird ihnen Geld weggenommen.
Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Familie

Babynamen: Anna und Lukas halten sich an der Spitze

Zum siebten Mal in Serie sind das die beliebtesten Babynamen. Ohne Sonderzeichen wäre bei den Buben allerdings ein anderer Name vorne.
Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien, Stephan Rixen, Leiter der Kommission der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität (OeAWI) bei der Bekanntgabe des Prüfergebnisses / Bild: APA/HANS PUNZ
Familie

Kindergartenstudie: Kein Fehlverhalten, aber Einfluss des Ministeriums "außer Streit"

Die Studie des Islamwissenschaftlers Ednan Aslan wurde von der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität geprüft. Wissenschaftliches Fehlverhalten sehen die Prüfer nicht, ein Einfluss des Ministeriums stehe aber "außer Streit".
TU Wien am Getreidemarkt / Bild: (c) Clemens Fabry
Weiterbildung

TU Wien fördert begabte Bachelorstudenten

Im Rahmen des „Bachelor with Honors“-Programms sollen ausgewählte Informatikstudenten der TU Wien ihren Lebenslauf mit einem individuellen Zusatz-Curriculum bereichern.
Mitarbeiter der „Spürnasenecke“ präsentierten am New-Skills-Fachkongress Experimente für Kindergarten und Schule. / Bild: OeAD GmbH/APA-Fotoservice/Hörma
Weiterbildung

Kampf gegen die Klischees

Der Mangel an Mint-Fachkräften und der geringe Frauenanteil waren wieder einmal Gegenstand einer Fachtagung. Es gibt aber auch Bereiche mit Männermangel.
Paul Kimberger. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Weiterbildung

Lehrer fordern mehr Personal für Schulen

Laut ÖVP wird über Budget noch nicht verhandelt.