Artenschutz für Kinder

Der World Wildlife Fund startet eine neue Online-Community für naturbegeisterte Kids.

WIEN. Der World Wildlife Fund (WWF) erweiterte sein In- und Outdoor-Programm für Kinder und Jugendliche um eine interaktive Online-Community. Naturbegeisterte Kids finden auf www.wwf.at/kids nun neben zahlreichen Informationen zu bedrohten Arten und ihren Lebensräumen auch die Möglichkeit, mit anderen, die dieselben Interessen haben, zu kommunizieren, und ihre eigene „Young Panda Seite“ zu gestalten. Im Rahmen eines großen Auftaktgewinnspiels werden die schönsten und kreativsten Seiten prämiert. Zu gewinnen gibt es z.B. einen Zauberkoffer und Urlaubsgutscheine von den original Kinderhotels Europa, Kinotickets für „Willi und die Wunder dieser Welt“, eine Familienjahreskarte für das Haus des Meeres, Jahrespässe für das Landgut Wien Cobenzl oder Eintrittskarten für das Essl-Museum. Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel ist der 1. Juli 2009.

„Spaß in und an der Natur ist für den WWF das Wichtigste bei den Freizeit- und Schulangeboten für Kinder und Jugendliche“, sagt Uli Petschacher, Leiterin des Umweltbildungsprogramms des WWF. „Was einem Freude macht, möchte man auch mit seinen Freunden teilen. Deshalb war es dem WWF wichtig, Kids die Möglichkeit zu bieten, sich mit Gleichgesinnten austauschen zu können.“


Fotos von Tieren hochladen

Mit der eigens von der Werbeagentur iService für den WWF programmierten Online-Community gibt es für junge Naturfreunde quer durch Österreich eine Plattform zum Vernetzen.

Sie können ihre eigene „Young Panda Seite“ gestalten, ihre Lieblingsfotos von Tieren oder Naturabenteuern hochladen und mit Freunden chatten. Darüber hinaus bietet die Website viele kindgerechte Informationen zu bedrohten Arten und ihren Lebensräumen, bunte Tierfotos zum Downloaden und hilfreiche Unterlagen für Referate und Schulprojekte. Auch Spiel, Spaß und Freizeitangebot kommen nicht zu kurz. Lustige Onlinespiele laden dazu ein, den Highscore zu knacken, bei Gewinnspielen winken tolle Preise, und das Campprogramm bietet passende Naturabenteuer für kleine und große Kinder. Aktuelle Kids-News und Veranstaltungstipps finden sich alle zwei Monate im E-Mail-Newsletter.

Seit Anfang 2009 gibt es das neue Kinder- und Jugendprogramm des WWF mit vielfältigen In- und Outdoor-Angeboten für Freizeit und Schule: Vom „Young Panda Club“ für Kids und Teens über das Campangebot im Seewinkel, am Inn und in den Hohen Tauern bis hin zum schulischen Angebot mit Exkursionen, Projekttagen/-wochen und Schulstunden.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.05.2009)

Kommentar zu Artikel:

Artenschutz für Kinder

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen