Termin für die Zentralmatura 2019 steht fest

Nach der heurigen feiertagsbedingten Rekorddauer wird die Zentralmatura 2019 deutlich kürzer. Sie startet am 6.Mai.

Symbolbild: Schule
Symbolbild: Schule
Termin für die Zentralmatura 2019 steht fest – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Die Zentralmatura 2019 wird nach der heurigen feiertagsbedingten Rekorddauer von zwei Wochen wieder deutlich kürzer. Start ist am 6. Mai mit den Klausuren in Spanisch sowie den Minderheitensprachen Slowenisch, Kroatisch und Ungarisch. Das hat Wissenschaftsminister Heinz Faßmann (ÖVP) in einer Verordnung festgelegt. Abgeschlossen wird am 14. Mai mit Italienisch.

Das weitere Programm: Am 7. Mai wird Deutsch geprüft, gleich am 8. Mai gibt es die Königsdisziplin (Angewandte) Mathematik. Anschließend geht es mit Französisch (9. Mai) und Englisch (10. Mai) ins Wochenende. Der vorletzte Tag am 13. Mai steht dann im Zeichen von Latein und Griechisch.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Termin für die Zentralmatura 2019 steht fest

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.