Lehrer zeigen Schülern die rote Karte

Der Bildungsminister will Time-Out-Klassen einführen. An der Franz-Jonas-Europaschule werden Schüler schon jetzt in solche geschickt. Direktor Christian Klar erzählt davon.

„Die Time-out-Klassen haben bei uns zur Beruhigung beigetragen“, sagt Direktor Christian Klar. In diesen gebe es ein oberstes Prinzip: „Ganz große Stille“.
„Die Time-out-Klassen haben bei uns zur Beruhigung beigetragen“, sagt Direktor Christian Klar. In diesen gebe es ein oberstes Prinzip: „Ganz große Stille“.
„Die Time-out-Klassen haben bei uns zur Beruhigung beigetragen“, sagt Direktor Christian Klar. In diesen gebe es ein oberstes Prinzip: „Ganz große Stille“. – (c) Getty Images/Image Source (Image Source)

Wien. Ein Erstklassler schlägt seine Mitschüler, ein anderer wirft Sessel durch die Klasse und der nächste sitzt unter dem Tisch und macht laute Tiergeräusche. Es sei ein sehr schwieriger Jahrgang gewesen. „Unterricht war da nicht möglich.“ So schildert Christian Klar, Direktor der Franz-Jonas-Europaschule, die Geschehnisse, die sich an seiner Neuen Mittelschule im 21. Bezirk in Wien vor zwei Jahren abgespielt haben.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.05.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen