Mathe und Co.: Die meistgehassten Fächer

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mit welchen Schulfächern quälen sich Österreichs Schüler am meisten, welche Fächer mögen sie am wenigsten? Das Nachhilfeinstitut LernQuadrat hat das bei einer Umfrage zum Lernverhalten der Schüler mit abgefragt.

Latein ist überraschenderweise nicht unter den meistgehassten Fächern (was wohl daran liegen mag, dass es wesentlich weniger unterrichtet wird als früher). Welche Fächer sind am unbeliebtesten?(c) Presse Fabry
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

10. Turnen

Turnen ist das beliebteste Fach der österreichischen Schüler - kein Wunder, in keinem anderen Fach gibt es so wenig zu lernen. Einige Schüler dürfte es doch geben, die dem Schulsport nichts abgewinnen können. Im Ranking der meistgehassten Fächer landet Turnen auf Platz zehn.(c) Www.bilderbox.com (Erwin Wodicka)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

9. Französisch

Wer kennt sie nicht zur Genüge, die Klagen über den/die strenge Französischlehrer/in, endloses Vokabelpauken und völlig unverständliche Satzkonstruktionen. Der Ruf des Französischunterrichts ist nicht besonders, bei den unbeliebtesten Fächern bringt das Französisch Platz neun ein.(c) Www.bilderbox.com (BilderBox.com)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

8. Geografie

Das Lernen über andere Länder (und womöglich die Wirtschaftskunde, die mit Geografie einhergeht) behagt noch weniger österreichischen Schülern. Das Fach landet auf Platz acht (immerhin drei Prozent der befragten Schüler mögen Geo am wenigsten).(c) Erwin Wodicka
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

7. Biologie

Anatomie, Pflanzen, Steine: Die Biologie ist für knapp vier Prozent der befragten Schüler ein No-go. Sie haben es als meistgehasstes Fach angegeben.(c) AP (Frank Franklin II)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

6. Geschichte

Ebensoviele halten nichts vom Geschichteunterricht. Von der Steinzeit über die Pharaonen zum zweiten Weltkrieg - der Stoff (oder die Vermittlung) behagt ebenfalls knapp vier Prozent der Schüler gar nicht.(c) EPA (HEINRICH HOFFMANN / HO)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

5. Deutsch

Rund sechs Prozent der österreichischen Schüler halten nichts von Deutsch. Das hat sich auch in der PISA-Studie schmerzlich gezeigt.(c) Clemens Fabry
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

4. Rechnungswesen

Dafür, dass Rechnungswesen nur in den Handelsschulen unterrichtet wird, hat das Fach viele Negativpunkte bekommen; es scheint, als wären sich die befragten Hak-Schüler beim unbeliebtesten Fach einig gewesen.(c) Erwin Wodicka
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

3. Physik

Allzu technikaffin scheinen die österreichischen Schüler nicht zu sein. Physik landet beim Ranking der unbeliebtesten Fächer auf dem unrühmlichen dritten Platz.(c) Julia Neuhauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2. Englisch

Der praktische Nutzen der englischen Sprache sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben (immerhin geben rund zehn Prozeht der Schüler Englisch als Lieblingsfach an). Ebenso viele können mit dem Fach aber überhaupt nichts anfangen.(c) AP (Kirsty Wigglesworth)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1. Mathematik

Wenig überraschend - und ziemlich eindeutig liegt Mathematik an der Spitze der unbeliebtesten Fächer. Ein Fünftel der Schüler mag Mathe nicht. Allerdings polarisiert das Fach (wie Englisch): Für zehn Prozent ist Mathe das Lieblingsfach.

Am meisten gelernt wird übrigens für die unbeliebtesten Fächer: Mathe vor Englisch.(c) Www.BilderBox.com (Www.BilderBox.com)
Kommentar zu Artikel:

Mathe und Co.: Die meistgehassten Fächer

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.