Zum Inhalt
Getreideernten werden schon jetzt teilautonom durchgeführt. Im Bild eine solche im deutschen Mecklenburg-Vorpommern. / Bild: APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttner
23.08.2019

Bausteine für die smarte Farm

Drohnen, Sensoren, Traktoren, die autonom fahren: Die Digitalisierung ist auch im Agrarbusiness nicht mehr aufzuhalten.
Von Patrick Baldia
Die Oakland Athletics (hier ein Bild aus dem Juni 2019) haben einst vorgemacht, wie Datenanalysen dem sportlichen Erfolg nützen können. / Bild: USA TODAY Sports
23.08.2019

Auf dem Rasen, auf der Bank, im Stadion

Heute werden Teams mithilfe von Datenbanken gebildet, im Stadion Getränke per App bestellt, Derbys und Finale gestreamt. Wie die Digitalisierung den Spitzensport verändert, und wie man – ausbildungstechnisch – dafür trainieren kann.
von Patrik Baldia
Versuch in der Schiffbautechnischen Versuchsanstalt Brigittenau. / Bild: Schiffbautechnische Versuchsanstalt
23.08.2019

Zum Studium an die Küste

Nicht nur für jene, die vom Urlaub am Meer nicht genug bekommen können – Schiffbau und Meerestechnik lassen sich nur im Ausland studieren. Die Jobaussichten: glänzend.
Von Wolfgang Pozsogar
09.08.2019

Global MBA an SMBS

„Die Presse“ vergibt ein Teilstipendium für berufsbegleitenden Lehrgang mit Auslandsaufenthalten.
Ein Game Designer muss verschiedenste Aspekte der Spieleentwicklung im Blick haben. / Bild: FH OÖ
12.07.2019

Virtuelle Welten erschaffen

Wer Spiele entwickeln möchte, muss mehr können als leidenschaftlich gern zu zocken. Das zeigen Ausbildungen in Österreich.
von Elisabeth Stuppnig
12.07.2019

FH Salzburg: Neuer Standort, neue Studien

Im Herbst starten die „Human Computer Interaktion“ mit der Uni Salzburg und im Pongau Gesundheits- und Krankenpflege.
Zeitgenössischer Tanz und Ballett bilden die zentrale künstlerische Ausbildung im Bachelorstudium der Bruckner-Uni. / Bild: Constantin Georgescu
12.07.2019

„Kreatives Milieu mit schwacher Struktur“

Wien ist dieser Tage mit dem Impulstanz-Festival ein Hotspot der internationalen Szene. Das Angebot akademischer Ausbildungen ist hierzulande vielfältig und beinhaltet auch die wissenschaftliche Auseinandersetzung.
von Claudia Dabringer
Reiseleiter müssen Sehenswürdigkeiten kennen. In einigen Ländern dürfen sie nicht zu viel verraten. / Bild: (c) Getty Images (SolStock)
28.06.2019

Die Reiselust zum Beruf machen

Reiseleiter kann prinzipiell jeder werden. Rechtliche Regelungen gibt es dennoch zu beachten. Lösungskompetenz und Stressresistenz sind ebenfalls gefragt.
von Patrick Baldia
Besonders bei Kindern und Jugendlichen soll Interesse am Wald und an Zusammenhängen in der Natur geweckt werden.  / Bild: (c) Getty Images/iStockphoto (Imgorthand)
28.06.2019

Durch den Wald mit Herz und Seele

Der Wald wird wieder einmal als Erholungsraum entdeckt. Dass man von und über dieses Ökosystem viel lernen kann und wie man diese Erkenntnisse weitervermittelt, ist Gegenstand einer pädagogischen Disziplin.
von Claudia Dabringer
Die Duale Akademie in Wien startet mit Floristik und Gartenbau. / Bild: (c) Pixabay
21.06.2019

Duale Akademien: Ein neuer Weg zum Facharbeiter

In Wien wurde vergangene Woche eine Duale Akademie offiziell gestartet, die Maturanten eine rasche, angepasste Facharbeiterausbildung ermöglichen soll. Derartige Einrichtungen gibt es bereits in anderen Bundesländern.
von Andreas Tanzer
Das Brautpaar muss bereit sein, Ja zu sagen. Damit auch der Standesbeamte die passenden Worte findet, gibt es eigene Rhetorikkurse. / Bild: (c) Getty Images/Snapphot
21.06.2019

Standesbeamte: Nach dem Jawort fragen sei gelernt

Sie stellen Urkunden für Geburten aus und nehmen Namensänderungen vor. Spätestens wenn sie Ehen schließen, treten Standesbeamte hinter den Aktenbergen hervor.
von Elisabeth Stuppnig
Die Fridays-for-Future-Demonstrationen stärken das Bewusstsein für den Klimawandel. Nun muss man lernen, die Folgen zu begrenzen und mit ihnen umzugehen. / Bild: (c) Picturedesk/A. Halda
21.06.2019

Klimawandel: Zur Veränderung der Gesellschaft beitragen

Die aktuelle Hitzewelle in Indien ist für Klimaforscher Teil eines weltweiten Phänomens, das noch weiter um sich greifen wird. Umso wichtiger sind Studien, die das Bewusstsein weiter schärfen.
von Claudia Dabringer
Was tun mit dem Müll? Einschlägige Experten sind gefragt.  / Bild: (c) Pixabay
14.06.2019

Schnittstelle zwischen Umwelt und Wirtschaft

Seit Ende der 1980er-Jahre gibt es in Österreich Abfall- und Umweltberater. Die erste Generation wird inabsehbarer Zeit in Pension gehen. Nachwuchs ist dringend gefragt.
von Claudia Dabringer
Podiumsdiskussion beim Tag der Weiterbildung (v. l. n. r.): Moderatorin Claudia Stradner (Kurier), Peter Bartos (BDO Austria), Ulrike Domany-Funtan (Fit4internet), Sabrina Schwab (Travelport Austria), Johannes Zimmerl (Rewe International).  / Bild: (C) Gerhard Weinkirn
14.06.2019

„Wer nur eintippt, wird verlieren“

Beim „Tag der Weiterbildung“ im Haus der Industrie wurde die Weiterbildungsstudie 2019 präsentiert. Danach diskutierten Vertreter diverser Branchen über digitale Bildung.
von Andreas Tanzer
Im Dualen Studium Smart Engineering an der FH St. Pölten ist eine Elektrotechnik-Lehre integriert. / Bild: (c) Martin Lifka
07.06.2019

Berufspraxis als Teil des Curriculums

Berufliche Tätigkeit als integraler Teil des Studiums, das definiert die dualen Studien, die auch hierzulande, vor allem auf dem FH-Sektor, auf dem Vormarsch sind. Am Ende stehen Absolventen, die bereits mitten im Beruf stehen.
Von Andreas Tanzer
Die Chemie zwischen Nachhilfelehrer und -schüler ist entscheidend, eine Probestunde daher Pflicht. / Bild: Getty Images/iStockphoto
31.05.2019

„Vorsicht vor überzogenen Versprechen“

Außerschulische Unterstützung ist gefragt. Was macht gute Nachhilfelehrer aus?
von Ursula Rischanek
Internationaler Austausch, ohne gleich ein ganzes Semester im Ausland zu verbringen − das ist einer der Vorzüge der Summer Schools an der Uni Wien. / Bild: Universität Wien/Barbara Mair
31.05.2019

Studieren auch im Sommer

Von Veranstaltungen im Sommer profitieren Studierende wie Lehrende. Im Ambiente jenseits des Hörsaals bekommt der Wissenserwerb eine neue Qualität.
von Claudia Dabringer
Im Rahmen einer IT-Projektwoche an der FH Salzburg bauen Schüler im Team Roboter, die dann in einer Battle gegeneinander antreten. / Bild: FH Salzburg/Wildkind
31.05.2019

Fachsprache, Roboter-Battle und Selbstreflexion

So manche Schulen mit Mint-Schwerpunkt bemühen sich, ihre Schüler besonders für diesen Bereich zu motivieren und bei Lernschwierigkeiten zu unterstützen. Drei Beispiele.
Auch Aktionen wie ein Papierflieger-Wettbewerb in der Urania können das Interesse an Naturwissenschaft wecken. / Bild: Wolfgang Rendchen
31.05.2019

„Physik war heute aber lustig“

Wie man Naturwissenschaften, Technik und IT in die Köpfe und Herzen von Österreichs Schülern bringen kann, beschäftigt Pädagogen und Forscher.
von Erika Pichler
Trotz E-Books braucht es auch weiterhin Platz für analoge Bücher. / Bild: Christian Schneider
24.05.2019

Universitätsbibliotheken: In Ruhe digital arbeiten

Sie sind Hochburgen des verlässlichen Contents und Bastionen gegen Fake News. Innerhalb dieser Mauern versucht man trotzdem, mit der Zeit zu gehen.
Von Claudia Dabringer
Wer auf Angst mit Erstarren reagiert, der hat in Prüfungssituationen oft ein Blackout. / Bild: (c) Getty Images/Andrea Obzerov
17.05.2019

Die Angst vor Prüfungen besiegen

Schweißnasse Hände, Schlafstörungen und im schlimmsten Fall ein Blackout – Prüfungsangst hat viele Gesichter. Die gute Nachricht ist: Man kann sie in Griff bekommen.
von Ursula Rischanek
17.05.2019

Kepler-Uni gründet Business School

Wirtschaftswissenschaften unter neuer Dachmarke, drei neue Studien im Herbst.
Ein perfektes Frühstück vorzubereiten gehört zu den täglichen Aufgaben, die Butler und Haushälter beherrschen müssen. / Bild: (c) Butler Büro
17.05.2019

Hauswirtschaft: Von den Basics bis zum Butlerniveau

Bügeln, Lebensmittelpläne erstellen, Flecken entfernen – das „bisschen Haushalt" erfordert einige Fertigkeiten, die auch professionell gelernt werden können.
von Elisabeth Stuppnig
Als höchste akademische Weihe wird die Verleihung des Doktorats traditionell feierlich inszeniert. / Bild: Uni Wien/Barbara Mair
10.05.2019

Einstieg in die Welt der Wissenschaft

Das Ph.D.-Studium und die Verleihung des Doktorats sind immer noch den Universitäten vorbehalten. Während hier die Tradition bewahrt wird, hat sich das Doktorat selbst gewandelt.
von Andreas Tanzer
Die Johannes-Kepler-Uni in Linz unterstützt ein Recyclingprojekt in Kenia mit ihrem Know-how. / Bild: Mr Green Africa
10.05.2019

Unis forschen für Klimaziel

Die Universitäten nutzen ihr Innovationspotenzial für die Bewältigung von Herausforderungen im Bereich Ökologie – in Lehre, in Kooperationen und im eigenen Haus.
10.05.2019

Spenden für mehr Mint-Studienplätze

Die FH Technikum Wien startet eine Crowdfunding-Kampagne.
An Notre-Dame werden Stabilisierungsarbeiten durchgeführt. Bis zum Start der Restauration wird es noch dauern. / Bild: APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD
03.05.2019

Konservieren ist besser als rekonstruieren

Gleich nach dem Brand von Notre-Dame wurde eine rasche Restaurierung angekündigt. Dafür benötigt es aber gut ausgebildete Experten – und Zeit für sorgfältige Vorbereitungen.
voN Patrick Baldia
Kulturvermittler bringen Kindern Mahlers Musik in Gestalt des Komponisten und dessen Muse näher. / Bild: (c) Dimo Dimov
03.05.2019

Rembrandt und Mahler für Kids

Kleine für Kunst und Kultur zu begeistern, das können die Großen lernen.
von Elisabeth Stuppnig
Auch im Lehrberuf braucht es Grundkenntnisse in Mathematik. / Bild: Getty Images
19.04.2019

Falsches Bild vom Lehrberuf

Die Wirtschaft braucht Facharbeiter. Gleichzeitig bemängeln Unternehmen Lücken in der Basisbildung von Lehrlingskandidaten. Was muss ein Bewerber für eine Lehrstelle können? Woran hapert es? Und wie geht man damit um?
Der neue Lehrberuf Informationstechnologie kümmert sich vor allem um die IT-Infrastruktur. / Bild: Getty Images/Casarsa Guru
19.04.2019

IT will gelernt sein

Drei neue Lehrausbildungen sollen den Einstieg in die digitale Arbeitswelt erleichtern. Ein weiterer Motor für mehr IT in der Lehre ist Industrie 4.0.
Von Antonia Naval
19.04.2019

Master vereint Digitalisierung, Politik und Kommunikation

Neuer Masterlehrgang der FH Campus Wien will mehr Bürgernähe durch Digitalisierung fördern.