Zum Inhalt

Die 70. Frankfurter Buchmesse zeigt, dass das Medium Buch auch heute noch eine starke Faszination ausübt. / Bild: imago/epd
12.10.2018

Das Buch zum Beruf machen

Der Literaturmarkt wird immer kompetitiver. Weiterbildungen helfen Autoren, Lektoren und Verlegern, ihre Liebe zum gedruckten Buch zu professionalisieren.
von Erika Pichler
Im Rahmen von Erasmus+ stehen bis 2020 insgesamt 14,7 Milliarden Euro für Auslandsaufenthalte von Studenten, Lehrlingen und Lehrenden zur Verfügung. / Bild: OeAD
12.10.2018

Persönliche Erfahrung und Karrieremotor

In diesen Tagen stellen zahlreiche Hochschulen das weltweit größte Bildungsförderprogramm von Auslandsaufenthalten vor. Die Erfahrung aus inzwischen 35 Jahren zeigt: Mobilität befeuert die Karriere.
Von Claudia Dabringer
Heute noch Zukunftsmusik: Bald werden Roboter Pflegekräfte unterstützen.  / Bild: (c) Alexander Limbach - stock.adobe.
05.10.2018

Multiple Krankheiten und mehr Technik

Pflegewissenschaften. Die Menschen werden immer älter, dabei aber auch umfassender krank. Das bringt Herausforderungen für die Pflege. Der medizinisch-technische Fortschritt und die Digitalisierung verändern die Branche ebenfalls.
von Claudia Dabringer
05.10.2018

Der Urheber ist immer und überall

Recht. Das Urheberrecht im Internet ist derzeit Gegenstand hitziger Diskussionen. Was muss man über die Materie wissen und wo lernt man den richtigen Umgang damit für das Berufs- und Privatleben?
Von Davina Brunnbauer
Tipp von Experten für das Zeitmanagement: im Vorfeld den Ablauf des FH-Studiums genau erkunden. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
28.09.2018

Studieren: (Zu) gut in der Zeit?

Vergleichsweise viele FH-Studierende schließen in Mindeststudienzeit ab, straffe Zeitpläne und ungeplante Vorkommnisse können aber zu Stress und Burn-out führen. Mögliche Wege, um dies zu verhindern.
Von Claudia Dabringer
Wasserbaulabor der Wiener Boku: Gelegen am Brigittenauer Sporn soll es ab Ende 2020 für die Experimente von Forschern, Studierenden, Schülern und Hobbytüftlern zugänglich sein. / Bild: (c) Rendering: Boku Wien
28.09.2018

Lehrgänge: Forschen für Fische, planen für Wasserkraft

Von der Konstruktion von Fischaufstiegshilfen bis zur Konzeption von Kraftwerken: Das Thema Wasser bietet eine breit gefächerte Palette an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Absolventen sind auf dem Arbeitsmarkt begehrt.
von Antonia Naval
21.09.2018

Vom Studenten-Pitch zur Firma

Gründung. Wie wird man vom Jungakademiker zum Firmeninhaber, auch wenn man aus dem Studium kein Gründerwissen mitbringt?
Von Erika Pichler
21.09.2018

Internationale Erfahrung steht im Curriculum

Auslandssemester Verpflichtende Semester an internationalen Partnerhochschulen sind bei manchen Studien nicht optional, sondern fixer Bestandteil des Programms. Drei Studenten erzählen über ihre Erfahrungen damit.
von Erika Pichler
Manager in der Industrie müssen Wirtschaft, Technologie und Führungsskills vereinen. / Bild: (c) imago/allOver-MEV (imago stock&people)
14.09.2018

„Rückgrat vieler Volkswirtschaften“

Österreich ist immer noch ein Industrieland. Einschlägiges Managementwissen ist aber auch im Ausland sehr gefragt.
von Claudia Dabringer
Mit Herbst diesen Jahres startet das interaktive E-Book+. / Bild: (c) imago/Westend61 (Fotoagentur WESTEND61)
14.09.2018

Interaktive Mathematik, animierte Sagenhelden

Seit 2016 gibt es das Schulbuch auch als digitales E-Book. Mit dem Herbst dieses Jahres startet jetzt das interaktive E-Book+. Wie es am besten eingesetzt wird, erfahren die Lehrer auch von den Verlagen.
von Elisabeth Stuppnig
Ob Innenraumgestaltung oder Konstruktion, Holz-Know-how ist immer gefragt. / Bild: (c) Clemens Fabry
14.09.2018

Holz in- und auswendig kennen

Wer sich mit dem nachwachsenden Rohstoff beschäftigen will, dem stehen einschlägige HTL, Kollegs und Hochschulstudien zur Auswahl.
von Claudia Dabringer
Die Stoffmengen an der Uni sind umfangreicher als in der Schule. Wer kein passendes Lernkonzept hat, fühlt sich rasch überfordert. / Bild: (c) Bilderbox
07.09.2018

Mehr Lernstoff, weniger Struktur

Der Wechsel von der Schule auf die Universität bringt eine Reihe von Umstellungen mit sich. Unter anderem beim Lernen: Mehr Stoff und die geforderte Selbstständigkeit bringen viele Studierende zum Straucheln.
von Ursula Rischanek
07.09.2018

Legasthenie: Lehrgang und neue Einsichten

Weiterbildungslehrgang an Uni Graz startet im Oktober.
Im neuen Popularmusiklehrgang müssen die Pädagogen auch selbst musikalisch aktiv werden. / Bild: Universität Mozarteum/ C. Schneider
07.09.2018

Lehrer lernen die Musik ihrer Schüler

Demnächst startet in Salzburg der erste Hochschullehrgang, in dem Musiklehrer sich in Pop- und Rockmusik üben und professionalisieren können.
von Erika Pichler
Im Schnitt 3,5 Tage im Jahr verbringen UniCredit-Mitarbeiter mit Weiterbildung. Einen großen Teil davon in der hauseigenen Academy. / Bild: UniCredit
07.09.2018

Die hauseigene Expertise nutzen

Die Weiterbildung der Mitarbeiter ist nicht nur in technischen, sondern etwa auch in rechtlichen Bereichen ein wichtiges Thema. Große Unternehmen unterhalten dafür eigene Einrichtungen.
von Patrick Baldia
In Zukunft müssen Lehrer in AHS und NMS ein einheitliches Studium absolviert haben. / Bild: (c) imago/Westend61 (Giorgio Fochesato)
31.08.2018

Vision: Eine Fakultät für Lehrerbildung

Statt Hauptschul-, NMS- und Gymnasiallehrern wird es künftig einheitlich ausgebildete Sekundarstufenlehrer geben. Ein Ausblick auf Vorteile und Herausforderungen des neuen Lehramtsstudiums.
von Erika Pichler
Förderungen können helfen, neue Berufsfelder für sich zu finden. / Bild: (c) BilderBox
24.08.2018

Förderungen: Mit den nötigen Mitteln

Berufliche Weiterbildung ist oft nicht nur eine Frage der Motivation, sondern auch der Finanzen. Stipendien und andere Unterstützungen können helfen. Einige Beispiele.
Die Entdeckung zahlreicher Exoplaneten hat das Interesse an Astronomie merklich angefacht. / Bild: (c) ESO (künstlerische Darstellung
17.08.2018

Astronomie: Kein Beobachten ohne Berechnen

Wien wird mit dem IAU-Kongress kommende Woche zum Mekka für Astronomen. Wer in dieser Community mitreden will, muss auch viel von Physik und Mathematik verstehen.
Von Andreas Tanzer
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
17.08.2018

Seniorenbildung: Studium generale ab 55

Die Universität Wien startet im Sommersemester 2019 ein nachberufliches Studium.
Arbeit kann krank machen. Arbeitsmediziner sollen helfen, die Folgen zu lindern und  die Ursachen möglichst schon präventiv zu beseitigen. / Bild: (c) BilderBox
10.08.2018

Die Leistungsgesellschaft gesund erhalten

Nicht nur Ärzte können sich auf die gefragte Sparte Arbeitsmedizin spezialisieren, auch für Pflege- oder Administrationspersonal gibt es einschlägige Aus- und Weiterbildungen.
Die Teilnehmerinnen des Trainerlehrgangs zum Anti-Adipositas-Projekt „Down & Up“ lernen im Selbstversuch Methoden zur Bewegungsmotivation kennen. / Bild: „Down & Up“/Cavini
03.08.2018

Know-how für ein leichteres Leben

Die Lebensgewohnheiten von Menschen mit starkem Übergewicht zu verändern verlangt interdisziplinäres Wissen und praxisbezogene Anleitung.
von Erika Pichler
03.08.2018

Studium mit Arbeitsplatz

Die deutsche Hochschule IUHB startet ab Herbst in Wien Studiengänge zu Tourismus, Marketing und Management.
Wenn sich unbezahlte Rechnungen türmen, können Profis helfen. / Bild: (c) pure-life-pictures - stock.adobe
27.07.2018

Begleitung in die Schuldenfreiheit

Beratung. Für den professionellen Umgang mit hoch verschuldeten Menschen werden etliche Weiterbildungen für soziale und wirtschaftliche Berufsgruppen angeboten.
von Erika Pichler
Schwierige Situationen meistern: Handlungsalternativen können spielerisch ausprobiert werden wie hier mit InterACT. / Bild: (c) Rappel/InterACT
20.07.2018

Ausdrucksstärke löst Probleme

Darstellendes Spiel kann ein Mittel zur Konfliktbewältigung sein. Die Anwender finden sich in der Managementebene ebenso wie in künstlerischen Berufen.
von Erika Pichler
20.07.2018

Limak: Zwei Stipendien für Business Law

Mit der „Presse“ werden Teilstipendien vergeben.
Das Programm stellt eine Art Burn-out-Prophylaxe dar. / Bild: (c) Bilderbox
20.07.2018

Durch Buddhismus Effektivität erzielen

Ein buddhistischer Meister unterrichtet Führungskräfte nach seinen Lehren.
Bei Fragen zum Lernstoff oder der Suche nach Nachhilfe in der realen Welt hilft heutzutage die passende  App. / Bild: (c) pictworks - stock.adobe.com (J.ROFELD)
13.07.2018

App in den Lernsommer

Nachhilfe. Jugendliche statt Erwachsene als Lehrer – das kann für viele Schüler den Stress deutlich mindern. Kostengünstige Nachhilfeangebote basieren auf diesem System.
Von Claudia Dabringer
Digitale Medien und Analysetools haben die Marketing- und Kommunikationsbranche verändert. / Bild: APA/AFP/LOIC VENANCE
06.07.2018

Blick auf Google und Influencer

Neue Technologien bringen für Marketing und PR neue Möglichkeiten und neue Herausforderungen. Weiterbildung bringt hier auf den neuesten Stand.
von Ursula Rischanek
Seitens der Uni Wien hofft man auf neue Mittel. / Bild: (c) Clemens Fabry
06.07.2018

Flüchtlinge erlangen Zertifikat als Lehrer

Die Uni Wien sucht Finanzierung, um erfolgreiche Qualifizierungskurse weiterzuführen.
Der Zertifikatslehrgang „Automobilkaufmann/-frau & ServiceverkaufsberaterIn“ richtet sich an Lehrlinge. / Bild: APA/Sebastian Kahnert
06.07.2018

Automobilhandel: Zusatzkurs zur Lehre

Ein Weiterbildungskurs soll Lehrlingen zusätzliche Perspektiven bringen.
Der Blick auf den Islam – hier Feiern zum Ende des Ramadans in Neu-Delhi – ist vielfach durch Vorurteile verstellt.   / Bild: (c) APA/AFP/CHANDAN KHANNA
29.06.2018

Islamstudien: Vorurteilen akademisch begegnen

Vorurteile prägen bei vielen das Bild des Islam. Verschiedene Studiengänge aus dem Themenfeld Islam haben ihre eigene Herangehensweise, um das zu ändern.
von Claudia Dabringer