Kreativräume und Denkfabriken

Neue Bürokonzepte sollen zu Glück und Zufriedenheit der Mitarbeiter beitragen. Davon profitieren auch die Unternehmen. Ein Blick auf drei Beispiele.

Die Presse

Geht es nach den Prognosen der Experten, dürfen sich die Angestellten künftig auf viele schöne neue Arbeitswelten freuen. Die Büros werden flexibler und offener gestaltet sein und sich auch in der Ausstattung den privaten Bedürfnissen und Gegebenheiten ihrer Nutzer anpassen. „Das Arbeitsumfeld wird wohnlicher, quasi ein ,Living Office‘“, bringt es Christoph Stadlhuber, Geschäftsführer von Signa, im Vorwort des neuen Trend-Guides „The Implicit Office“ auf den Punkt, den der Entwickler in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut Österreich herausgegeben hat. Hinter dieser Entwicklung steht eine wesentliche Erkenntnis: Glückliche und zufriedene Arbeitnehmer sind kreativer, effizienter und bleiben dem Unternehmen länger erhalten.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 748 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen