Fahrstil

Messegelände unter Strom

Klunker: Rolls-Royce fährt sein neues SUV-Flaggschiff Cullinan auf. Kein Messerabatt!

(C) Werk/ Beigestellt

Rolls-Royce Cullinan

(C) Werk/ Beigestellt

Weder mit Strom noch Stierblut angetrieben: Lamborghini Urus mit V8 nach alter Schule

(C) Werk/ Beigestellt

Elektrisiert auch mit Benzinantrieb: Ferrari 488 Pista. Importeur Gohm stellt aus.

(C) Werk/ Beigestellt

Audi zeigt unter anderem den rein
elektrischen e-tron.

(C) Werk/ Beigestellt

Fixe Größe unter den neuen Stromautos: Kia e-Niro mit 136 oder 204 PS und bis 450 km Reichweite.

(C) Werk/ Beigestellt

Nicht nur kraft seiner acht Zylinder und 530 PS der coolste BMW: M850i.

(C) Werk/ Beigestellt

Tesla bittet wieder zum Messestand, wo das Model 3 (Markteinführung im März) ausgestellt ist.

(C) Werk/ Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Klunker: Rolls-Royce fährt sein neues SUV-Flaggschiff Cullinan auf. Kein Messerabatt!

(C) Werk/ Beigestellt

Rolls-Royce Cullinan

(C) Werk/ Beigestellt

Weder mit Strom noch Stierblut angetrieben: Lamborghini Urus mit V8 nach alter Schule

(C) Werk/ Beigestellt

Elektrisiert auch mit Benzinantrieb: Ferrari 488 Pista. Importeur Gohm stellt aus.

(C) Werk/ Beigestellt

Audi zeigt unter anderem den rein
elektrischen e-tron.

(C) Werk/ Beigestellt

Fixe Größe unter den neuen Stromautos: Kia e-Niro mit 136 oder 204 PS und bis 450 km Reichweite.

(C) Werk/ Beigestellt

Nicht nur kraft seiner acht Zylinder und 530 PS der coolste BMW: M850i.

(C) Werk/ Beigestellt

Tesla bittet wieder zum Messestand, wo das Model 3 (Markteinführung im März) ausgestellt ist.

(C) Werk/ Beigestellt
Kommentar zu Artikel:

Vienna Autoshow: Messegelände unter Strom

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.