Johannes Kepler Universität: 130 Tonnen Stahl für Somnium in Linz

Eröffnung der Panoramaplattform auf dem 60 Meter hohen Turm der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Somnium, Dachaufbau in Linz
Somnium, Dachaufbau in Linz
Somnium, Dachaufbau in Linz – Andreas Röbl

Die Linzer Johannes-Kepler-Universität erhält in den kommenden Jahren einige bauliche Neuerungen. Den Auftakt machte die kürzlich von der Bundesimmobiliengesellschaft eröffnete Panoramaplattform Somnium auf dem nun etwa 60 Meter hohen Turm der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Insgesamt wurden für den Aufbau rund 130 Tonnen Stahl verbaut und Kletterpflanzen an der Fassade angebracht. Genutzt wird er künftig etwa für Seminare. (red.)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Johannes Kepler Universität: 130 Tonnen Stahl für Somnium in Linz

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.