Gleichenfeier für „KrottenbachDeluxe“

Im Juli 2018 begannen die ersten vorbereitenden Bauarbeiten, am 13. September 2018 folgte der offizielle Spatenstich und am 21. März 2019 lud man nun bereits zur traditionellen Gleichenfeier im „KrottenbachDeluxe“ an der Hartäckerstraße 120/Felix Dahn Straße 49.

ADVERTORIAL

v.l.n.r.: Michael Exenberger, Daniel Resch, Hubert Niedermayer, Barbara Schett, Heinz Fletzberger, Andreas Steindl.
v.l.n.r.: Michael Exenberger, Daniel Resch, Hubert Niedermayer, Barbara Schett, Heinz Fletzberger, Andreas Steindl.
v.l.n.r.: Michael Exenberger, Daniel Resch, Hubert Niedermayer, Barbara Schett, Heinz Fletzberger, Andreas Steindl. – Foto: leadersnet.at/C. Mikes

Auf rund 1600 Quadratmetern Nutzfläche ist der Rohbau der zwei Parkvillen fertiggestellt, im November 2019 werden die 21 Wohnungen übergeben. „Liegenschaften im 19. Bezirk zu finden ist generell schwierig. Noch schwieriger ist es, Liegenschaften zu finden, die man zu einem vernünftigen Preis erwerben kann, um schließlich ein Projekt zu realisieren, dessen Wohnungen auch für die Käufer leistbar sind“, ist Heinz Fletzberger stolz auf den Fortschritt des „KrottenbachDeluxe“, das auch zu den ganz persönlichen Top-Fünf-Projekten des SÜBA-Vorstands gehört. Deutlich über 50 Prozent der Wohnungen wurden bereits verkauft. Dabei setzte man mit Virtual Reality auf ein neues Konzept. „Es ist eine große Innovation für unseren Verkauf. Die Vorteile, durch seine künftige Wohnung gehen zu können, liegen auf der Hand. Man kann sich die Ausmaße besser vorstellen und bekommt ein Gefühl. Wir sind froh, dass wir diese Investition getätigt haben und werden Virtual Reality künftig bei all unseren Projekten einsetzen“, so Fletzberger.

Mit Begeisterung nahm auch Daniel Resch, Bezirksvorsteher Döbling, den Baufortschritt zur Kenntnis: „Ich bin sehr zufrieden und überglücklich, dass wir mittlerweile so weit sind. Wir befinden uns hier in der Champions League, wer in Döbling baut, der hat Ansprüche. Der SÜBA AG und den Baufirmen ist es gelungen, ein wunderschönes Objekt entstehen zu lassen. Das Besondere an den Wohnungen ist natürlich die Großzügigkeit und die Lage, mit einem wunderschönen Blick auf den Kahlenberg. Trotzdem ist man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auch schnell in der Innenstadt.“ Ebenfalls anwesend waren Michael Exenberger, Projektleiter SÜBA AG, Hubert Niedermayer, Vorstand SÜBA AG, Barbara Schett, SÜBA Markenbotschafterin, und Andreas Steindl, Polier Rhomberg Bau GmbH.


Meistgekauft
    Meistgelesen