Wienwert entwickelt "Einkaufsspitz" in Floridsdorf

Neues Wohnkonzept geplant: Der Baustart für die rund 180 Wohnungen und 90 Stellplätze erfolgt 2018.

(c) Die Presse (Clemens Fabry)

Die Wienwert AG hat vor Kurzem den seit mehreren Jahren leerstehenden "Einkaufsspitz" in Floridsdorf erworben und wird an diesem Standort ihr erstes Immobilienprojekt auf Basis des neuen Wohnkonzepts "WIENWERT PLUS" entwickeln. Es sollen rund 180 Wohnungen und 90 Stellplätze entstehen, wobei im Erdgeschoss zusätzlich Gewerbeflächen geplant sind. Die notwendige Widmung ist bereits vorhanden und der Baustart soll 2018 erfolgen. Die Gesamtinvestitionen werden sich auf ca. EUR 42 Millionen belaufen.

Iin den nächsten Jahren sollen Mietwohnungen mit Wohnungsgrößen von 30, 45 und 60 Quadratmetern nach einem einheitlichen Wohnkonzept entstehen, das eine Grundausstattung auf Eigentumsstandard wie etwa Fußbodenheizung, Klimaanlage, Sicherheitstüren, Alarmanlage, voll ausgestattete Küchen und Bäder und sogar Einbauschränke  umfasst.  Die Nettomieten werden bei unter zehn Euro pro Quadratmeter starten, ohne jeglichen Finanzierungsbeitrag.

 

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Wienwert entwickelt "Einkaufsspitz" in Floridsdorf

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.