Wiener Innenstadt: Wohnungen trotz 12.600 Euro/m2 sehr gefragt

Nur gut 4000 Wohnungen vorhanden.

(c) Bloomberg (Lisi Niesner)

Die Wiener Innenstadt ist ein exklusives Pflaster mit nur 4083 Eigentumswohnungen. Trotz Preisen von durchschnittlich 12.604 Euro pro Quadratmeter ist die Nachfrage hoch. Jährlich wechselt Wohnraum im Wert von rund 120 Mio. Euro den Besitzer, hat Otto Immobilien erhoben. 80 Prozent der Käufer sind Österreicher.

Heuer ist der Umsatz mit Wohnungen in der Wiener City besonders hoch: Bis zum 31. August wechselten fast gleich viele Objekte im Erstbezug den Besitzer wie im gesamten Vorjahr. Für die teuerste Wohnung wurden 32.094 Euro pro Quadratmeter berappt.

Seit Herbst 2015 sind laut "Wohnungsatlas" von Otto Immobilien 60 Wohnungen dazu gekommen. Jährlich sind die Preise in den vergangenen sechs Jahren um fast fünf Prozent (4,93 Prozent) gestiegen. (APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Wiener Innenstadt: Wohnungen trotz 12.600 Euro/m2 sehr gefragt

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.