Dynastie Rothschild verkauft Riesenbesitz in Österreich

5.412 Hektar Forst, ein Jagdschloss, 15 Immobilien und zwei Kraftwerke - das ist der Besitz, den die Dynastie Rothschild in Österreich versilbert. Der Käufer ist auch kein Unbekannter.

Rothschild Besitz exklusiv verkauft durch Bischof Immobilien!
Rothschild Besitz exklusiv verkauft durch Bischof Immobilien!
Auch ein Jagdschloss gehörte zum Rothschild-Besitz. – (c) Klaus Bischof

Die Dynastie Rothschild, genauer gesagt das der Dynastie entstammende und in den USA lebende Geschwisterpaar Nancy Clarice Tilghman und Geoffrey R. Hoguet, haben die über ihre Trusts gehaltenen Besitzungen in Niederösterreich verkauft. Dies geht aus einer Aussendung der mit der Transaktion beauftragten Immobilienvermittlers Bischof hervor. Konkret ging es um einen 5.412 ha großen Forstbesitz, der etwa 15 Immobilien, zwei Kraftwerke und ein "wunderschönes Jagdschloss" umfasste.

Interessiert haben sich in den vergangenen Wochen gleich mehrere Kunden. Den Zuschlag erhielt am Ende der Bestbieter, Cord Prinzhorn mit Familie. Zuvor hatte der "Trend" von einer kolportierten Kaufsumme in der Höhe von 90 Millionen Euro geschrieben.

Prinzhorn ist Chef der Firma Prinzhorn Holding, welche marktführend im Bereich der Recycling-, Papier- und Verpackungsindustrie ist. Er möchte die Liegenschaft langfristig im Familienbesitz behalten.

 

 

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Dynastie Rothschild verkauft Riesenbesitz in Österreich

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.