Branche: Goldenes Verdienstzeichen für Eugen Otto

Das Familienunternehmen wurde vor mehr als 60 Jahren gegründet.

(c) Copyright Bill Lorenz (Bill Lorenz)

Der Wiener Immobilienunternehmer Eugen Otto erhielt von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich. Otto habe einen "hervorragenden Ruf in der Branche", sein privat und unabhängig geführtes Unternehmen sei "das inzwischen viertgrößte Maklerunternehmen des Landes", hieß es in der Laudatio.

Otto Immobilien mit Sitz in der Riemergasse 8 im ersten Bezirk wurde vor mehr als 60 Jahren von Gertrude Otto als damals kleine Hausverwaltung gegründet und hat heute fast 100 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als Wertvollste Immobilienmarke Österreichs, als Bester Immobilienberater und zuletzt mit dem Goldenen IMMY, dem Qualitätspreis der Wirtschaftskammer.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Branche: Goldenes Verdienstzeichen für Eugen Otto

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.