Neue Auszeichnung für Immobilienprojekte

Der FIABCI World Prix d'Excellence Austria wird heuer erstmals gekürt. Die Einreichfrist läuft von 6. März bis 6. Juni 2018.

Fiabci

Österreichs Immobilien können sich in einem neuen Wettbewerb messen - jedenfall jene, die seit dem 1. 1. 2015 fertiggestellt wurden und sich erfolgreich in Betrieb befinden, also ohne externe Unterstützung nachhaltig wirtschaftlich sind.

Eingereicht werden können die Projekte in fünf Kategorien - Wohnen/Neubau, Büro, Hotel, Altbau und Spezialimmobilien (hier wird keine Wirtschaftlichkeit vorausgesetzt) - , aus denen eine Jury aus Immobilienbranche, Forschung, Städteplanung und Berater jeweils drei Gewinner wählen wird. Diese nehmen dann auch am internationalen FIABCI (Fédération Internationale des Administrateurs de Biens Conseils - Internationaler Verband der Immobilienberufe) World Prix d'Excellence teil, der im Mai 2019 stattfinden wird.

"Wir suchen herausragende Projekte, die sich durch ihre nachhaltige Wirkung auszeichnen, die ganzheitlich funktionieren und eine gesellschaftliche Relevanz haben", erklärt FIABCI-Austria-Präsident Eugen Otto. Gemeinsam mit dem ÖVI (Österreichischer Verband der Immobilienwirtschaft) wird der Preis nun alle zwei Jahre ausgelobt werden.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Neue Auszeichnung für Immobilienprojekte

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.