Stadtentwicklung: Zweiter Campus Nordbahnhof

Zum 2010 eröffneten Campus Gertrude Fröhlich-Sandner kommt im Bereich Taborstraße 120 noch ein zweiter Campus.

Neuer Campus Nordbahnhof
Neuer Campus Nordbahnhof
Neuer Campus Nordbahnhof – Architekturbüro Klammer Zeleny ZT GmbH

Das Entwicklungsgebiet Nordbahnhof bekommt zum 2010 eröffneten Campus Gertrude Fröhlich-Sandner noch einen zweiten Campus, und zwar im Bereich Taborstraße 120. Dazu sollen ein 16-gruppiger Kindergarten, eine 22-klassige Ganztagsvolksschule und eine 20-klassige neue Mittelschule sowie eine Fachmittelschule mit zwei Klassen und Räume für Sonderpädagogik gehören. Ein Hauptstandort der Musikschule wird ebenfalls hier geplant. Verantwortlich für das Projekt zeichnet das Architekturbüro Klammer Zeleny ZT GmbH. 2020 soll der Campus schon in Betrieb gehen. (red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Stadtentwicklung: Zweiter Campus Nordbahnhof

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.