Rückpachtmodell: Narzissendorf im Ausseerland

In unmittelbarer Nähe zum Grundlsee entstehen ab 2019 etwa 30 Häuser, die mittels eines Buy-to-let-Modells zum Kauf angeboten werden.

Narzissendorf Zloam

Im Hochtal Zlaim im steirischen Salzkammergut – in unmittelbarer Nähe zum Grundlsee – entstehen ab 2019 etwa 30 Häuser, die mittels eines Rückpachtmodells zum Kauf angeboten werden. Weil in dieser Region kaum mehr Zweitwohnsitze begründet werden können, müssen Ferienwohnungsinteressenten auf andere Modelle zurückzugreifen. Die Zlaim Gütl Errichtungs GmbH (ZGE) bietet hier ein „Buy-to-let“-Modell an: Das gekaufte Objekt wird an die Betriebsgesellschaft rückverpachtet, die sich um die Vermietung an Feriengäste kümmert. Die jährlichen Bruttorenditen sollen im Zehnjahresschnitt zwischen 5,8 und 7,2 Prozent betragen, der Käufer darf sein Haus zumindest 30 Tage im Jahr selbst nutzen. Bei 120 bis 230 Quadratmetern Bruttogeschossfläche soll der Quadratmeterpreis im Schnitt unter 4300 Euro liegen. Der Baustart für das „Narzissendorf Zloam“ ist für das kommende Frühjahr geplant, die Eröffnung für Winter 2019. (red.)

> > Mehr Infos unter: www.zloam.at/

 

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Rückpachtmodell: Narzissendorf im Ausseerland

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.