Zwischennutzung

Coworking-Space für Frauen am Wiener Heumarkt

150 Quadratmeter in bester Lage: Ab Jänner 2019 stellt der Verein Paradocks gemeinsam mit WertInvest "female-only"-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Retro-Möbel: Coworking-Space Am Heumarkt
Retro-Möbel: Coworking-Space Am Heumarkt
Retro-Möbel: Coworking-Space Am Heumarkt – Paradocks

Seit 2014 ist "Das Packhaus" bekannt als Wiener Zwischennutzungsprojekt: Zu den beiden Standorten in der Marxergasse und Am Kanal, die rund 87 Startups und Unternehmen beherbergen, eröffnet im Jänner 2019 ein neuer Coworking-Space Am Heumarkt und zwar ausschließlich für Frauen ("female-only"). Neben Arbeitsplätzen will Margot Deerenberg, Gründerin der Initiative vom Verein Paradocks, eine Austauschplattform anbieten. Der Verein fungiert dabei als Vermittler zwischen den Mietern und den Eigentümern der Immobilien. Im Fall des Heumarkt-Projektes ist das die WertInvest.

Auf 150 Quadratmetern sollen Unternehmerinnen Platz zur beruflichen Entfaltung finden. Die Miete für einen eigenen, fixen Tisch beträgt 150 Euro pro Monat, inklusive Arbeitsmobiliar, Internetanschluss, Stromkosten, 24-Stunden-Zugang zu allen Gemeinschaftsräumen, Reinigung sowie die Nutzung von Meetingräumen. (red.)

> > Mehr Infos unter: www.daspackhaus.at

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Coworking-Space für Frauen am Wiener Heumarkt

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.