NID-Wohnprojekte in der Pipeline

Baustart von rund 234 Wohneinheiten in Baden, Krems und St. Pölten. Bezugsfertige Objekte in Wien-Liesing und Korneuburg stehen zum Verkauf.

Visualisierung: NID-Projekt in Krems.
Visualisierung: NID-Projekt in Krems.
Visualisierung: NID-Projekt in Krems. – NID

Der Immobilienentwickler NOE Immobilien Development GmbH (NID) kündigte für 2019 den Ausbau seiner Geschäftstätigkeit an. Mit dem Baustart von drei Projekten in Niederösterreich mit rund 234 Einheiten in Baden, Krems und St. Pölten, will das Unternehmen laut eigenen Angaben das "mit Abstand aktivste Jahr seit Gründung der NOE" begehen. Man profitiere dabei vom Aufschwung des niederösterreichischen Immobilienmarkts, sagte Michael Neubauer, NID-Geschäftsführer. Das hohe Preisniveau in Wien motiviere viele Wohnungssuchende zum Ausweichen in das Umland.

Der Vetrieb von bereits fertiggstellten Projekten wird heuer fortgesetzt: Aktuell befinden sich mit der Josef-Heinzl-Gasse in Wien-Liesing und dem im Herbst 2018 fertiggestellten Karree Korneuburg zwei bezugsfertige Wohnprojekte im Verkauf. (red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      NID-Wohnprojekte in der Pipeline

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.