Echo Partners starten mit Hotel-Investments

Die Schweizer Echo Partners haben die erste Hotelakquisition in Wien abgeschlossen und das Radisson Blu Park Hotel in Wien akquiriert.

(c) Austria Trend Hotels/Jennifer Fetz (Jennifer Fetz)

Echo Partners AG („ECHO Partners”) hat mit dem Radisson Blu Park Hotel die erste Hotelakquisition in Wien abgeschlossen. Die Akquisition erfolgt über den neu gegründeten Luxemburger Hotelfonds Echo Fund.

Die Immobilie ist ein Vier-Stern Superior Hotel in unmittelbarer Nähe zum Schloss Schönbrunn, hat einen Gesamtkaufpreis von 66 Millionen Euro und mit Austria Trend Hotels einen AAA-Pächter. Das Hotel verfügt über 233 Zimmer, inklusive 21 Suiten.

Echo Partners wolle das Potential des Hotels ausschöpfen, heißt es in der Aussendung: Schon bei Ankauf wurde der Ausbau von weiteren 14 Hotelzimmern vereinbart, was sowohl zu einer Wertsteigerung der Immobilie als auch zu einer Umsatzausweitung des Betreibers führt.

“Mit unserer ersten Akquisition nach Gründung unseres Hotelfonds konnten wir unsere starken Akquise- und Wertsteigerungsmöglichkeiten beweisen. Wir erwarten, zeitnah zwei weitere Hotels im Einklang mit unseren strengen Akquisitionskriterien zu erwerben“, sagt Echo-Gründungspartner Vitus Eckert.

 

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Echo Partners starten mit Hotel-Investments

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.