Italien: Designerfamilie Alessi verkauft Villa am Lago Maggiore

Das 2500 Quadratmeter große Anwesen in Verbania ist aktuell um sieben Millionen Euro zu haben - inklusive direktem Seezugang und eigenem Bootssteg.

Die Villa Alessi in Verbania wurde 1989 nach den Plänen von Aldo Rossi gebaut.
Die Villa Alessi in Verbania wurde 1989 nach den Plänen von Aldo Rossi gebaut.
Die Villa Alessi in Verbania wurde 1989 nach den Plänen von Aldo Rossi gebaut. – Engel & Völkers Lago Maggiore

Die Villa der italienischen Designerfamilie Alessi am Lago Maggiore steht aktuell bei Engel & Völkers zum Verkauf. Der Kaufpreis liegt bei sieben Millionen Euro. 1989 vom italienischen Architekten Aldo Rossi entworfen, steht die Villa im norditalienischen Verbania seitdem in Besitz der Familie Alessi.

Villa Alessi
Villa Alessi
Villa Alessi – Engel & Völkers Lago Maggiore

Auf dem 2500 Quadratmeter großen Grundstück am Nordufer des Lago Maggiore befindet sich die Villa mit einer Wohnfläche von 560 Quadratmetern - mit vier Schlafzimmern und fünf Badezimmern.

Villa Alessi
Villa Alessi
Villa Alessi – Engel & Völkers Lago Maggiore

Jedes Fenster der Hauptfassade der dreistöckigen Villa bietet ein direkte Aussicht auf den See und die Borromäischen Inseln. Das Anwesen verfügt über einen Garten mit großer Sonnenterrasse mit direktem Seezugang, einem eigenen Bootssteg sowie zwei Garagen. (red.)

> > > „Presse"-Bildergalerie: Luxusvillen am See mit George Clooney als Nachbar

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Italien: Designerfamilie Alessi verkauft Villa am Lago Maggiore

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.