Familiensitze

Oberitalienische Seen

Ein Streifzug durch drei der schönsten Villen in Oberitaliens Seenregion.

Wohnen in der ehemaligen Werft: Die Villa Breakwater in Griante am Comer See dienste einst dem Schiffsbau. Sie wurde 1921 von den Bootsherstellern Cranchi erbaut.

(c) MATTIA AQUILA

Die Villa La Filanda der Seidenhersteller Mantero in Brienno. Die historische Seidenfabrik wurde bis 1932 für die Produktion von Seide genutzt.

Wohnzimmer der Villa Alessi in Verbania am Lago Maggiore.

E&V

Blick auf die Villa Alessi - und deren Aussicht.

E&V

Sammlung in der von Aldo Rossi entworfenen Villa Alessi.

E&V

Schlafraum - die Anmutung soll an eine Kajüte erinnern.

E&V

Badezimmer mit ein bisschen Marmor.

E&V

Die Villa La Filanda von der Seeseite aus.

Im Inneren der ehemaligen Seidenfabrik.

Die ehemalige Fabrikshalle lässt sich deutlich erkennen.

Schlafraum im Obergeschoß.

Die Küche mit Ausblick.

Villa Breaktwater - Fabriksloft aus Glas am See.

(c) Hasselblad H3D

Im Inneren bietet die Villa trotz der zahlreichen Fensterflächen ruhige Rückzugsräume.

(c) MATTIA AQUILA

Der Stil: modern, mit Kunst, und viel Meer im Blick.

 

Zurück zum Artikel: https://diepresse.com/home/immobilien/luxuryestate/5647655/Italienische-Villen_Familiensitze-mit-Geschichte

(c) MATTIA AQUILA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wohnen in der ehemaligen Werft: Die Villa Breakwater in Griante am Comer See dienste einst dem Schiffsbau. Sie wurde 1921 von den Bootsherstellern Cranchi erbaut.

(c) MATTIA AQUILA

Die Villa La Filanda der Seidenhersteller Mantero in Brienno. Die historische Seidenfabrik wurde bis 1932 für die Produktion von Seide genutzt.

Wohnzimmer der Villa Alessi in Verbania am Lago Maggiore.

E&V

Blick auf die Villa Alessi - und deren Aussicht.

E&V

Sammlung in der von Aldo Rossi entworfenen Villa Alessi.

E&V

Schlafraum - die Anmutung soll an eine Kajüte erinnern.

E&V

Badezimmer mit ein bisschen Marmor.

E&V

Die Villa La Filanda von der Seeseite aus.

Im Inneren der ehemaligen Seidenfabrik.

Die ehemalige Fabrikshalle lässt sich deutlich erkennen.

Schlafraum im Obergeschoß.

Die Küche mit Ausblick.

Villa Breaktwater - Fabriksloft aus Glas am See.

(c) Hasselblad H3D

Im Inneren bietet die Villa trotz der zahlreichen Fensterflächen ruhige Rückzugsräume.

(c) MATTIA AQUILA

Der Stil: modern, mit Kunst, und viel Meer im Blick.

 

Zurück zum Artikel: https://diepresse.com/home/immobilien/luxuryestate/5647655/Italienische-Villen_Familiensitze-mit-Geschichte

(c) MATTIA AQUILA
Kommentar zu Artikel:

Familiensitze mit Geschichte, nah an Berg und See

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.