Zum Inhalt

Schimmelsporen können Allergien und Atemwegserkrankungen auslösen. / Bild: Reuters
07.11.2018

Was tun bei Schimmelbefall in der Wohnung?

Schimmelsporen können Allergien und Atemwegserkrankungen auslösen. Besonders Babys und Kinder reagieren sehr empfindlich. Hier einige Tipps zur Schimmelvorsorge.
Bild: Pixabay
05.11.2018

Vorarlberg: Betrug mit Wohnungsanzeigen im Internet

Die Arbeiterkammer warnt vor Betrügern, die Kautionen oder Anzahlungen noch vor einer Wohnungsbesichtigung kassieren.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
05.11.2018

Bauordnung: Wien erzwingt gefördertes Wohnen

Die Stadt will den Anteil günstiger Wohnungen bei Neubauten steigern. Bei Neuwidmungen müssen zwei Drittel der jeweiligen Liegenschaft geförderte Wohnungen sein.
Beton stellt für die Kurzwellenfrequenzen von 5G eine nahezu unüberwindbare Hürde dar (Symbolbild). / Bild: (c) imago/Lichtgut (imago stock&people)
30.10.2018

5G-Netz: Sind Wohnhäuser und Büros fit für die fünfte Mobilfunknetz-Generation?

Bis 2025 soll es in Österreich eine flächendeckende Versorgung mit dem superschnellen 5G-Netz geben. Viele Bauträger halten sich bei der Umsetzung der Kriterien vorerst zurück.
Von Michael Loibner
Bild: Pixabay
01.10.2018

Wartung, Reparatur oder Austausch der Heizung: Wer bezahlt was?

Mieter oder Vermieter: Wer übernimmt die Kosten für eine defekte Therme? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Heizung.
Zehn Fragen: Würden Sie die Maklerprüfung bestehen? / Bild: Pixabay
12.09.2018

Wären Sie ein guter Immobilienmakler?

Quiz Manche glauben, dass Makler ihr Erfolgshonorar nur dafür kassieren, eine Wohnung aufzusperren. Tatsächlich steckt viel Arbeit dahinter, bis es überhaupt so weit ist.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Bauordnungsnovelle

Was in Wien auf die Baubranche zukommt

Nach der Aufregung um über Nacht eingeführte Schutzvorschriften für Altbauten stehen die nächsten Neuerungen bevor. Der Wohnbau soll forciert werden – ob die Maßnahmen dafür reichen, ist umstritten.
Von Christine Kary
Viel Platz bietet eine Haibu-Kapsel nicht. Aber ein Dach über dem Kopf.  / Bild: APA/AFP/HAIBU Solutions/HANDOUT
07.09.2018

Menschenunwürdig? Streit um Kapsel-Wohnungen in Barcelona

Ein Unternehmen will in Barcelona günstigen Wohnraum an Niedrigverdiener vermieten. Doch die Stadtverwaltung lässt den "Bienenstock" nicht zu.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
04.09.2018

Was tun für mehr Wohnraum in Wien?

In vielen europäischen Großstädten ist Wohnraum knapp – Wien ist da kein Einzelfall. Die Situation in der Bundeshauptstadt könnte jedoch entspannter sein, meinen Experten. Sie haben auch Lösungsansätze parat.
Von Walter Senk
Visualisierung des Luxus-Penthouses in der Wiener Lindengasse. / Bild: EHL Immobilien
31.08.2018

Bieterverfahren: Startsignal zum Bieterrennen

Bei privaten Verkäufen sind sie in Österreich noch unüblich. Der Aufruf zum Bieten kann sich aber auszahlen, vor allem, wenn man sich bei der Preisfestsetzung schwertut.
von Christine Kary
Bild: Pixabay
Rechtsfrage

Betriebskosten: Wer zahlt für Nachbars Grünoase?

galerieMüssen im Mehrfamilienhaus alle mitzahlen, wenn einer der Wohnungsinhaber seine üppig bepflanzte Terrasse Tag und Nacht bewässert?
Mietvertrag / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
Umfrage

Knapp jeder Fünfte liest den Mietvertrag nicht

Hauptsache, die Wohnung ist gefunden - was dann im Mietvertrag steht, scheint vielen egal zu sein.
In der Wohnung zu heiß? Abkühlung ist gefragt. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Architektur

Tool gegen Sommerhitze

Mit dem kostenlosen Simulations-Tool „Thesim 3D" der TU Wien können Architekten und interessierte Laien künftige Raumtemperaturen berechnen.
Kann der Vermieter verbieten, sich eine Katze anzuschaffen? / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
02.08.2018

Sind Haustiere in Mietwohnungen erlaubt?

Es kommt nicht selten vor, dass Vermieter und Mieter sich uneinig sind, wenn es um die Tierhaltung in der Wohnung geht. Hier einige Fakten über die rechtliche Situation.
Kunst in der ehemaligen Traktorfabrik. / Bild: (c) Lisa Puchner
Leerstehende Gebäude

Kreative Nutzungen: Beleben statt brachliegen lassen

Floridsdorfer Traktorfabrik oder Creau im Prater - Wien hat gute Beispiele, die demonstrieren, wie Leerstandsaktivierung einen Mehrwert für die Stadt bietet.
Von Christian Scherl
Auch von einem Mitmieter darf  keine Ablöse verlangt werden. / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
11.07.2018

Ablöseverbot gilt auch zwischen Mitmietern

Ein Mieter zieht aus und überlässt dem anderen allein den Vertrag: Dafür darf kein Geld fließen.
Damit aus dem teuren Vorhaben kein finanzielles Desaster wird, sollten Bauherren schon vor Baubeginn vorsorgen.  / Bild: (c) Foto Begsteiger / Michaela Begsteiger
06.07.2018

Wie sich Bauherren schützen können.

Planungs- und Materialfehler, Unachtsamkeit, Wetterkapriolen – auf Baustellen kann es zu vielerlei Problemen kommen.
von Ursula Rischanek
Überquellende Briefkästen sind eindeutige Signale der Abwesenheit der Hausbesitzer. / Bild: (c) BilderBox
29.06.2018

Urlaubszeit: Haussitter – die lebende Alarmanlage

Sind die Bewohner längere Zeit nicht daheim, schrecken professionelle Aufpasser Einbrecher ab und kümmern sich um Haus und Garten: Was anderswo längst üblich ist, beginnt sich auch hierzulande durchzusetzen.
von Ursula Rischanek
Bild: (c) Stanislav Jenis
26.06.2018

Was macht einen guten Immobilienmakler aus?

Maklerdienste werden oft als überteuert angesehen, schwarze Schafe schaden dem Ruf der Branche. Wie trennt man die Spreu vom Weizen, und welche Leistungen erbringen seriöse Makler?
Von Michael Loibner
Bild: Pixabay
15.06.2018

Ferienwohnungen: Wo und wann lohnt sich eine Investition?

Was man bei Erwerb und Nutzung der saisonabhängigen Immobilien beachten sollte.
Von Christian Scherl
Bild: (c) Stanislav Jenis
08.06.2018

Darf die neue Freundin des Ex-Manns in unsere Wohnung?

Während die Ex-Frau arbeiten geht, besucht die neue Freundin den Ex-Mann in der noch gemeinsam benutzten Wohnung. Kann die Ex-Frau die Besuche rechtlich verhindern?
28.05.2018

Anrainerkommunikation: Probleme mit dem Baulärm?

Bei Baustellen gibt es immer Lärm. Viele Probleme lassen sich durch frühzeitigen Austausch eindämmen. Am besten für eine gute Nachbarschaft: wenn auch danach weiter miteinander geredet wird.
Von Christian Scherl
21.05.2018

Bau-Energetiker: Was können und was kosten sie?

Was kosten ihre Dienste? Was können sie, und wer sind ihre Kunden? Selbst große Bauträger zählen dazu – auch wenn diese zur Zeit nicht gar so gern darüber reden.
08.05.2018

Rechtsfrage: Wann wird ein Geräusch zum Lärm?

Wann ist laut zu laut? Die Antwort auf diese Frage ist komplizierter, als man denkt. Denn eine allgemeingültige Dezibelzahl gibt es nicht, und auch keine Nachtruhe für alle.