Hoch hinaus

Die höchsten Gebäude Österreichs

Mit 252 Metern führt der Donauturm in Wien derzeit die Bestenliste an. Das Gebäude wurde 1964 anlässlich der Internationalen Gartenschau eröffnet.

Clemens Fabry

Doch es gab bereits höhere Gebäude. Bis 2010 führte der Nordmast der Senderanlage am Bisamberg nördlich von Wien das Ranking an. 2010 wurde das 265 Meter hohe Bauwerk gesprengt.

Herbert Pfarrhofer

Mit 220 Metern das bestplatzierte Hochhaus im Ranking: Der DC Tower mit Standort Wiener Donauplatte.

Clemens Fabry

Auf Platz vier: Der Millenium Tower (202 Meter) an der Donau in Wien

Clemens Fabry

Über die Ebene des Tullnerfeldes erhebt sich der 206,5 Meter hohe Schlot des Kraftwerks Dürnrohr. Weithin zu sehen, ist er die Nummer 4 der aktuellen Liste.

(c) Verbund/Thomas Topf

Den Platz dahinter teilen sich mehrere Kandidaten mit einer Höhe von 200 Metern. Dazu gehören die Kölnbreinsperre (Pump-Hochspeicher Malta) in Kärnten,...

Verbund

...die Schlote des Kraftwerks Simmering in Wien...

Clemens Fabry

...sowie die Windräder des Windparks Poysdorf in Niederösterreich.

Windkraft Simonsfeld AG

Auf Rang 6 findet sich der Windpark Zurndorf (196 m), auf Rang 7 (Bild aus der Bauphase) die Europabrücke in Tirol (A12 Brenner Autobahn).

Asfinag
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mit 252 Metern führt der Donauturm in Wien derzeit die Bestenliste an. Das Gebäude wurde 1964 anlässlich der Internationalen Gartenschau eröffnet.

Clemens Fabry

Doch es gab bereits höhere Gebäude. Bis 2010 führte der Nordmast der Senderanlage am Bisamberg nördlich von Wien das Ranking an. 2010 wurde das 265 Meter hohe Bauwerk gesprengt.
Herbert Pfarrhofer

Mit 220 Metern das bestplatzierte Hochhaus im Ranking: Der DC Tower mit Standort Wiener Donauplatte.
Clemens Fabry

Auf Platz vier: Der Millenium Tower (202 Meter) an der Donau in Wien
Clemens Fabry

Über die Ebene des Tullnerfeldes erhebt sich der 206,5 Meter hohe Schlot des Kraftwerks Dürnrohr. Weithin zu sehen, ist er die Nummer 4 der aktuellen Liste.
(c) Verbund/Thomas Topf

Den Platz dahinter teilen sich mehrere Kandidaten mit einer Höhe von 200 Metern. Dazu gehören die Kölnbreinsperre (Pump-Hochspeicher Malta) in Kärnten,...
Verbund

...die Schlote des Kraftwerks Simmering in Wien...
Clemens Fabry

...sowie die Windräder des Windparks Poysdorf in Niederösterreich.
Windkraft Simonsfeld AG

Auf Rang 6 findet sich der Windpark Zurndorf (196 m), auf Rang 7 (Bild aus der Bauphase) die Europabrücke in Tirol (A12 Brenner Autobahn).
Asfinag
Kommentar zu Artikel:

Die höchsten Gebäude Österreichs

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.