Neues Wohnprojekt in Bad Ischl

Die Consulting Company entwickelt in der "Villa Iscala" 16 Eigentumswohnungen. Ab 230.000 Euro sind die noch freien Einheiten zu haben.

Visualisierung Villa Iscala
Visualisierung Villa Iscala
Visualisierung Villa Iscala

Mit der "Villa Iscala" startet der oberösterreichische Immobilienentwickler Consulting Company ein Wohnprojekt in Niedrigstenergiebauweise. Bis Sommer 2018 entstehen in Bad Ischl 16 Wohnungen mit Nutzflächen von 54 bis 83 Quadratmeter, die zusammengelegt werden können. Für die Architektur zeichnet "Luger & Maul" aus Wels verantwortlich. Alle Einheiten verfügen über Balkone oder Terrassen mit Eigengärten. Die noch freien Wohnungen sind ab 230.000 Euro zu haben.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Neues Wohnprojekt in Bad Ischl

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.