Luxushütten: Shakitecture

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Leicht geneigte Dächer, ein fließender Übergang von innen und außen und Formen, die an Schuppen erinnern, prägen die „Shackitecture“.

PBW Architects Elbow
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hier schläft man wie in einer Laube.

So extravagant wie das Beispiel sind allerdings nicht alle "Hütten".

PBW Architects Elbow
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Meist muten sie einfach schlicht und edel an. Ihre Lage: Mitten in der Natur, bevorzugt am Waldrand oder in einer Lichtung.

Cast Architecture
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Im Inneren finden sich polierte Betonböden, Holz, Metall und sichtbare, unverkleidete Strukturen –außerdem jede Menge große Fenster für die Ausblicke in die grandiose Natur.

Tim Hammmer
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gedämpfte Farben sollen Natürlichkeit widerspiegeln und die Natur vor dem Haus wirken lassen.

PBW Architects Elbow
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Kunst trifft Gemütlichkeit: auch hier bestimmen schlichte Materialien das Bild.

PBW Architects Elbow
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Küche mit Ausblick.

Cast Architecture
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Innen- und Außenraum lassen sich durch Schiebefenster noch besser miteinander verbinden.

PBW Architects Elbow
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Unverzichtbares Detail: Der (oft auch offene) Kamin.

Cast Architecture
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schnee im Wald? Optisch kommt auch der Winter eindrucksvoll ins Haus.

Cast Architecture
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schlicht und komfortabel: Schlafsituation für Kinder und Gäste.

Tim Hammmer
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Masterschlafraum mit Panoramafenster.

Cast Architecture
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gepflegtes Entree - ein gewollter Gegensatz zur wilden Natur ringsum.

Zurück zum Artikel:

https://diepresse.com/home/immobilien/wohnen/5515729/Architekturtrend_Wahre-LuxusHuetten

PBW Architects Elbow
Kommentar zu Artikel:

Zwischen Scheune und Palast

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.