Zum Inhalt
Wien

Gebäude in Wien-Wieden nach Explosion teilweise eingestürzt

Bild: APA/WOLFGANG WAGNER
Mehrere Stockwerke von bis zu zwei Mehrparteienhäusern in Wien sind nach einer Gasexplosion zum Teil eingestürzt. Es gibt mehrere Schwerverletzte und vermutlich Verschüttete unter dem Schuttkegel vor dem Haus.
Innenpolitik

10.000 Euro Spendenlimit?

Thomas Drozda verhandelt für die SPÖ das neue Parteiengesetz. / Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER
Die SPÖ präsentierte ihre Ideen für mehr Transparenz, findet aber die Vereinskonstruktionen in ihrem Umfeld nicht verwerflich. Thomas Drozda und Peter Pilz bezweifeln umgekehrt die Zahlen der ÖVP.
von Philipp Aichinger
Sport

Als ein Rennauto beim Uhrturm aufheulte

Ausfahrt zum Grazer Uhrturm, den Schloßberg empor: Max Verstappen bestritt zu PR-Zwecken diese einzigartige Bergwertung.   / Bild: (c) APA/ERWIN SCHERIAU
Max Verstappen pilotierte den RB7-Rennwagen als Einstimmung auf den Großen Preis von Österreich auf den Grazer Schloßberg. Über Spielbergs F1-Zukunft wird laut Helmut Marko aber „noch gesprochen“, der Vertrag läuft 2020 aus.
von MARKKU DATLER
Weltjournal

Globaler Drogenkonsum: Vereinte Nationen schlagen Alarm

Weltdrogenbericht. Die Nutzung von Suchtmitteln nimmt zu. UN-Experten in Wien warnen vor allem vor dem Missbrauch von Opioiden. Afrika erlebe in dieser Hinsicht eine Krise.
Von Julia Raabe
Innenpolitik

Sparmaßnahmen mit Symbolwirkung

Der Truppe fehlen 47 Millionen Euro für den Betrieb. Sie werden auch öffentlichkeitswirksam eingespart.
Vassilakou übergibt ihr Amt als Wiener Vize-Bürgermeisterin an die Wiener Grünen-Chefin Birgit Hebein. / Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
Wien

Wien: Hebein mit 54 Stimmen zur Vizebürgermeisterin gewählt

Birgit Hebein übernahm offiziell das Amt von Maria Vassilakou. Die scheidende Vize-Bürgermeisterin verabschiedete sich mit einem Appell an die Abgeordneten im Gemeinderat: "Passen Sie auf Wien auf“.
Außenpolitik

Mord an CDU-Politiker Lübcke: Es war brauner Terror

Deutschland. Rechtstextremist Stephan E. hat den Mord an CDU-Politiker Lübcke gestanden. Hatte er Mitwisser?
Von unserem Korrespondenten Jürgen Streihammer
Economist

Boeing: „Beispiellose Vertuschung“

Ein US-Pilot strengt eine Sammelklage gegen den US-Flugzeugbauer an, der sich 400 Piloten anschließen könnten. Der Konzern habe die Probleme der 737 Max gekannt.
Leben

Sommer-Erinnerungen: Omas entführter Sonnenschirm

Ferien-Countdown Die Sommerferien stehen bevor. Auch „Die Presse“-Redaktion fiebert in den nächsten zehn Tagen den sonnigsten Monaten des Jahres entgegen - mit persönlichen Anekdoten. Teil 5: Über den gebändigten Bach.
Kultur

Ukraine: Die Sockel der Leere

Der ukrainische Künstler Nikita Kadan fordert einen neutralen Blick auf die verfolgten Avantgardisten unter den sowjetischen Propagandakünstlern.
von Almuth Spiegler
Stephanie Grisham folgt Sarah Huckabee Sanders nach. / Bild: REUTERS
Außenpolitik

Stephanie Grisham: Eine Frau der ersten Stunde für einen delikaten Job

Stephanie Grisham wird die neue Sprecherin von US-Präsident Donald Trump. Doch gleichzeitig will sie der First Lady treu bleiben.
Bild: (c) FABRY Clemens
Economist

Die Leute wollen wieder mehr sparen. Wozu?

Das Beispiel der Deutschen zeigt: Aus Angst legt man wieder Geld zur Seite. Zeit, daran zu erinnern, dass das sinnlos ist.

Meistgekauft

Meistgelesen

    Meistkommentiert

      Morgenglosse

      Wenn in der Schule nicht mehr gelernt wird

      Rosa Schmidt-Vierthaler Rosa Schmidt-Vierthaler
      Service

      „Die Presse“-WhatsApp-Service abonnieren

      Bleiben Sie jetzt immer auf dem Laufenden mit dem kostenlosen WhatsApp-Service der „Presse”.
      Die Redaktion empfiehlt
      A view of Tokyo Skytree, the world´s tallest broadcasting tower at 634 metres (2080 feet), in Tokyo / Bild: (c) REUTERS (KYODO Kyodo)
      Aussichtsplattformen

      Wie viel kostet der Blick von oben?

      galerieDas Portal Ticketlens hat die 75 höchsten Gebäude der Welt nach dem Eintrittspreis für ihre Aussichtsplattformen verglichen. Wien ist günstig.
      Biden, Harris, O'Rourke, Warren / Bild: (c) REUTERS (REUTERS FILE PHOTO)
      US-Wahlkampf

      Eine(r) aus 24 gegen Trump

      galerieDie Demokraten starten mit 24 Kandidaten in ihren Auswahlprozess für die US-Präsidensschaftswahl. Es gibt sechs Favoriten und eine Menge Außenseiter.
      Bild: CMS
      Jobhopper

      Jobhopper: 30 unter 35

      galerieWir werden noch von ihnen hören! 30 vielversprechende Talente unter 35 Jahren. Die Stars von morgen, jede Woche neu.