Zum Inhalt

Innenpolitik

Countdown zum 12-Stunden-Tag

Jetzt will die Regierung die Flexibilisierung der Arbeitszeit umsetzen. Widerstände gibt es nicht nur von SPÖ und Gewerkschaft, sondern auch in den eigenen Reihen.

von Martin Fritzl
Sport

Salzburg verliert im Wirbel von Marseille

Olympique gewann das Halbfinal-Heimspiel gegen Salzburg 2:0, Payet wurde von 64.000 Zuschauern für seine Vorlagen gefeiert. Den Bullen blieb ein Elfer verwehrt, Gulbrandsen traf nur die Stange.

Leben

Bill Cosby wegen sexuellen Missbrauchs schuldig gesprochen

Der einstige Comedy-Star musste sich vor Gericht wegen eines Falls aus dem Jahr 2004 verantworten. Cosby drohen nun 10 Jahre Haft.

Musikpreise

Zwei Amadeus-Awards für Wanda, zwei für Bilderbuch

Gewann in der Kategorie Pop/Rock wie auch für den Song "Columbo": Die Wiener Band Wanda. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Wandas „Columbo“ wurde Song des Jahres, das Duo Pizzera & Jaus gewann in der Album-Kategorie. Wer durfte, bedankte sich brav: Politische Botschaften blieben rar in der routiniert abgespulten Award-Show.
Motor

Das 100-Millionen-Euro-Auto

von Norbert Rief
Economist

Eine ganze Branche erhält ab 1. Mai eine sechste Urlaubswoche

Die Verhandlungsführer sprechen von einem "unglaublichen Erfolg". Bei rund 10.000 Beschäftigten in ganz Österreich sei die Freude "enorm" und die Leistungsbereitschaft nun höher.
Kultur

Brief: DJ Avicii "konnte nicht mehr"

Die Familie veröffentlichte einen Brief. Darin deutet sie einen Suizid des vergangene Woche verstorbenen Musikers an.
Bild: (c) Pixabay
33 No-Gos

33 No-Gos: So vermasseln Sie jedes Bewerbungsgespräch

galerieZu spät kommen, Phrasen dreschen, prahlen, Schweißgeruch: Es gibt vieles, das Sie beim Bewerbungsgespräch falsch machen können. Diese 33 Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden.
Die EU-Verordnung soll Unternehmen und Behörden zum maßvolleren Umgang mit Daten anhalten. / Bild: (c) imago/photothek (Thomas Trutschel/photothek.net)
Europa

Datenschutz: Behörden ausgenommen

Die österreichische Umsetzung sieht keine Bestrafung für öffentliche Stellen vor. Auch für betroffene Unternehmen gibt es nun erhebliche Aufweichungen.
Eco 18.48

Schickhofers Boykottaufruf löst Ärger bei Coca Cola aus

Der steirische Politiker gefährde mit einer derartigen Wortmeldung eine Reihe von Partnerschaften und guten Engagements - und nicht zuletzt auch Arbeitsplätze, kritisiert der Konzern.
Innenpolitik

Meischberger gerät ins Schwimmen

Buwog-Prozess. Im Korruptionsverfahren um Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, den Ex-FPÖ-Generalsekretär Walter Meischberger und 13 weitere Angeklagte tun sich Widersprüche auf.
von MANFRED SEEH
Unkrautkunde / Bild: Imago
Leben

Erkennen Sie dieses Unkraut? Würden Sie es essen?

Quiz Gundermannkonfekt, Brennnessellasagne, Wiesensuppe mit Giersch: Manches Kraut, das der Hobbygärtner als Unkraut vertreiben möchte, macht sich eigentlich ganz gut am Teller.
Der Vorsitzende der „Cumhuriyet“-Stiftung, Akın Atalay: auf freiem Fuß, aber verurteilt.  / Bild: (c) APA/AFP/BULENT KILIC (BULENT KILIC)
Außenpolitik

„Cumhuriyet“: Eine Zeitung will sich nicht geschlagen geben

Nach dem Urteil gegen mehrere Redakteure zeigt sich das regierungskritische Blatt kämpferisch.
Häupl will sich nicht einmischen. / Bild: APA/ROBERT JAEGER
Unternehmen

Häupl zu Uber: "Breche nicht in Tränen aus, wenn die nicht mehr da sind"

Der Noch-Wiener-Bürgermeister reagierte zurückhaltend zur Einstellung von Uber. Der Fahrtenvermittler arbeitet indessen an einer Systemumstellung in Wien.
Economist

Was Armut im Sozialstaat bedeutet

In entwickelten Staaten spricht man nicht von absoluter Armut, sondern von Armutsgefährdeten. 2017 waren das 1,56 Millionen Menschen in Österreich. Das Konzept ist umstritten.
von Jeannine Binder
Die virtuelle Quelle versiegt nie: „Western Flag (Spindletop, Texas)“, Video von John Gerrard. / Bild: (C) Donaufestival
Kultur

Für immer weht der schwarze Rauch in Krems

In den Neunzigerjahren war es en vogue, Enden zu konstatieren. Heute fürchtet man die „endlose Gegenwart“: Unter diesem Motto steht das heurige Donaufestival. Wie postmodern ist das denn? Oder ist es schon wieder – modern?

Meistgelesen

    Meistkommentiert

      Meistgekauft

      Kommentar

      So wird Datenschutz zur Farce

      Wolfgang Böhm Wolfgang Böhm
      Service

      "Die Presse"-WhatsApp-Service abonnieren

      Bleiben Sie jetzt immer auf dem Laufenden mit dem kostenlosen WhatsApp-Service der "Presse".


      WhatsApp-Service bestellen

      "Die Presse"-Newsletter abonnieren

      und Sie erhalten neben Breaking News auch die Themen des Tages zusammengefasst kostenlos per E-Mail.

      Ich stimme den AGB zu
      Newsletter bestellen

      Bitte geben Sie den Code links (drei Zeichen) in das rechte Eingabefeld ein.
      Code schwer lesbar? » Neu laden

      Die Redaktion empfiehlt
      „Styria“-Buchverlagschef Matthias Opis, Fotograf Clemens Fabry, Autorin Karin Schuh, Moderatorin Barbara van Melle und „Presse“-Chefredakteur Rainer Nowak (v. l.) bei der Buchpräsentation in der Buschenschank Stift St. Peter in Dornbach. / Bild: (c) Daniel Novotny
      Leben

      Wiens wenig bekannte Stadtbauern

      Buchpräsentation. „Presse“-Redakteurin Karin Schuh und Fotograf Clemens Fabry stellen in ihrem Buch „Wiener Stadtbauern“ die Landwirte Wiens vor.
      US-FRANCE-DIPLOMACY-POLITICS-TRUMP-MACRON / Bild: (c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)
      First Ladys

      Killer-Heels und Luxusdesigner: Macron gegen Melania

      galerieHohe Stilettos und breite Hüte: Das Aufeinandertreffen der First Ladys in den USA ist auch Stilduell zwischen Melania Trump und Brigitte Macron.
      Bild: (c) DIMO DIMOV
      Wien

      Nordbahnhof: Die Werkhalle als Zukunftslabor

      galerieAuf dem Nordbahnhof-Areal im zweiten Bezirk werden ab 2019 Hochhäuser gebaut, in der Nordbahnhalle wird gewerkt, projektiert und für die Zukunft des Grätzels geforscht.
      Bild: (c) Albertina, Wien (c) Alfred Seiland
      Kunst

      Kunst: Wiederkehr der Langsamkeit

      galerieKunst lädt nicht nur zum Innehalten ein. Ab und an hält sie selbst inne und befragt eigene Kategorien wie Schönheit, Ordnung, Ästhetik.