Zum Inhalt
Economist

Tourismus an Politik: "Gejodelt wird erst beim Heimgehen"

Die Hoteliers warten auf die Umsetzung ihrer Wunschliste. Für die Steuersenkung dürfte die Regierung länger brauchen. Die Branche will nicht zu zufrieden wirken und Resultate sehen.
Sport

Handball-EM: Österreich nach Niederlage ausgeschieden

Eine deutliche 28:39-Niederlage gegen Norwegen besiegelte Österreichs Ausscheiden bei der EM in Kroatien. Der Vizeweltmeister war dem ÖHB-Team in allen Belangen überlegen.
Original-Filmauto: Ford Mustang aus
Motor

Parade der Legenden: Die Highlights der Detroit Auto Show

galerieSize matters im riesigen US-Automarkt: Auf der Ladefläche der Bestseller können wir unsere Autos parken. Zu den Stars der Messe zählen aber auch ein berühmtes Filmauto und ein legendärer Grazer.
Bild: (c) REUTERS (JAIME SALDARRIAGA)
Kolumbien

280 Meter langes Brückenteil stürzt in die Tiefe

galerieDie an Stahlseilen befestigte Autobrücke sollte auf 446 Metern ein Tal überspannen. Noch vor der Eröffnung kam es zur Katastrophe mit mehreren Todesopfern.
Chronik

Knapp die Hälfte der Raucher für Rauchverbot

Laut einer GfK-Studie im Auftrag der Initiative Ärzte gegen Raucherschäden sind 70 Prozent der Österreicher für eine rauchfreie Gastronomie. Bei den Rauchern stimmen immerhin 47 Prozent dafür.
Weltjournal

USA: Gefangen im „Horrorhaus“

Sie waren verwahrlost und unterernährt: Ihre 13 Kinder hatte ein Ehepaar aus Kalifornien eingesperrt. Einige waren an ihre Betten gekettet. Die Polizei konnte nun die Geschwister befreien.
Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER
Innenpolitik

Peter Pilz drohen mehrere Strafverfahren

Durch die verlorene Immunität werden Fälle wieder aktuell.
Steve Bannon / Bild: Reuters
Außenpolitik

Russland-Sondermittler lädt Trumps Ex-Berater Bannon vor

Sonderermittler Robert Mueller soll klären, ob die Präsidentenwahl 2016 durch Russland beeinflusst wurde. Jetzt hat er Steve Bannon eine Vorladung geschickt.

Meistgelesen

    Meistkommentiert

      Meistgekauft

      Star-Nachwuchs

      Kim Kardashian gab Geburt ihrer Tochter bekannt

      galerieDas neue Jahr bringt bereits einige frohe Botschaften und unzählige gute Aussichten. Auch der Kardashian-Familie freut sich über ein neues Mitglied.
      Innenpolitik

      Ministerrat: Wenn Strache die EU retten muss

      Das Migrationsthema sorgt für einen Schlagabtausch zwischen der Regierung und der SPÖ. Beim Thema Digitalisierung verspricht die Koalition den per App gespeicherten Führerschein.
      Economist

      Eine negative Online-Bewertung mit Folgen

      Ein junger Oberösterreicher wurde beim Einkauf in einem Sportgeschäft enttäuscht. Seine Google-Bewertung hatte überraschende Konsequenzen.
      Service

      "Die Presse"-WhatsApp-Service abonnieren

      Bleiben Sie jetzt immer auf dem Laufenden mit dem kostenlosen WhatsApp-Service der "Presse".


      WhatsApp-Service bestellen

      "Die Presse"-Newsletter abonnieren

      und Sie erhalten neben Breaking News auch die Themen des Tages zusammengefasst kostenlos per E-Mail.

      Ich stimme den AGB zu
      Newsletter bestellen

      Bitte geben Sie den Code links (drei Zeichen) in das rechte Eingabefeld ein.
      Code schwer lesbar? » Neu laden

      Die Redaktion empfiehlt
      Dolores O'Riordan bei einem Live-Konzert im Jahr 2000 in Dublin. / Bild: (c) REUTERS (Ferran Paredes)
      Kultur

      Dolores O'Riordans hochpolitisches, trauriges Lied "Zombie"

      Die Sängerin der Cranberries gab ihrer Band eine Stimme im Nordirlandkonflikt. Nun ist O'Riordan mit nur 46 Jahren gestorben.
      Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
      Politik

      Politik skurril: Strache als "Retter der EU"

      galerieDem Vizekanzler fiel ausgerechnet der Fahnenmast mit der EU-Flagge fast auf den Kopf.
      Bild: (c) news aktuell GmbH (Marcus Brandt)
      Jobhopper

      Jobhopper: Wer hat gewechselt? Wer wurde befördert?

      galerieWer diese Woche in Österreich auf- und umgestiegen ist.
      Bild: (c) EPA (JAN WOITAS)
      Plötzlich berühmt

      Plötzlich berühmt: Vom Lehrer zum Promi

      galerieMit Kabarett wollte er sich eigentlich nur sein Lehramtsstudium finanzieren, erzählt Otto Waalkes. Er ist nicht der einzige berühmte Ex- oder Fast-Lehrer.