Zum Inhalt

Ausland

Melania kritisiert "zerstörerische" soziale Medien – während Trump auf Twitter wütet

First Lady Melania setzt sich dafür ein, dass sich Kinder bewusster im Internet bewegen. / Bild: REUTERS/Chris Wattie
War es eine indirekte Kritik an ihrem Ehemann? Viele Kinder könnten besser mit sozialen Medien umgehen, als so mancher Erwachsene, sagt die First Lady in einer Rede.
Alpbach 2018

Apotheker-Präsidentin: „Der HIV-Schutz droht zu entgleiten“

HIV-Selbsttest / Bild: (c) Clemens Fabry (Presse)
Apotheken verkommen nicht zu Drogerien, sagt die Präsidentin der Apothekerkammer, Ulrike Mursch-Edlmayr. Mit dem HIV-Selbsttest will sie jugendlichen Leichtsinn eindämmen.
von Hellin Jankowski
Alpbach 2018

Die letzten Tage der Menschheit in Alpbach: „Man muss hinschauen wollen“

Bild: Luiza Puiu
Präparierte Ratten, die Szenen aus Karl Kraus' „letzten Tagen der Menschheit“ nachspielen: Deborah Sengl hat ihre Ausstellung nun auch ins Alpbacher Congress Centrum gebracht.
von Erich Kocina
Economist

Trump greift die US-Notenbank Fed an

Präsident Powell solle die Zinsen nicht erhöhen, meint Trump. Für US-Präsidenten ist die Kritik an der unabhängig agierenden Bank ungewöhnlich. Auch auf den Euro schießt sich Trump ein.
Unternehmen

Zwei Bieter rittern um Vögele

"Presse"-exklusiv Am Donnerstag soll sich die Zukunft der insolventen Textilkette entscheiden. Der Restrukturierungs-Spezialist GA Europe tritt gegen den niederländischen Modekonzern Victory and Dreams an.
von Hedi Schneid
Medien

"Sommergespräch": Die neue „Rampensau“ der Neos am runden Tisch

TV-Notiz In ihrem ersten ORF-„Sommergespräch“ schloss Neos-Chefin Meinl-Reisinger eine Koalition mit der FPÖ aus, gab sich insgesamt entspannt, aber nicht sehr konkret.
von Anna-Maria Wallner
2018 MTV Video Music Awards - Photo Room - New York / Bild: (c) REUTERS (CARLO ALLEGRI)
Red Carpet

Stylish und skurril: Die Looks der MTV VMAs

galerieDie Preisverleihung in der Radio City Music Hall in New York hat die musikalische Prominenz auf den roten Teppich geholt. Die Outfits von modisch über kreativ bis hin zu stark gewöhnungsbedürftig.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Alexa

Alexa: Die besten und lustigsten Antworten

galerieDie Amazon-Assistentin ist zu einem nützlichen, wenn auch selbst sehr neugierigen Tool geworden. Dabei hat die Künstliche Intelligenz durchaus auch Humor; beziehungsweise ihre Entwickler.
Wien

Doppeldeckerbus blieb unter Brücke in Wien stecken

Das Dach des Busses wurde aufgerissen, als er unter einer Eisenbahnbrücke in Wien-Penzing stecken blieb. Der Bus war bis auf den Fahrer leer.
Sport

Erster Trainerwechsel der Saison: Mattersburg trennt sich von Baumgartner

Nach vier Meisterschaftsrunden ist Baumgartner seinen Job los. Die Burgenländer hatten zuletzt beim 0:6-Heimdebakel gegen den WAC die dritte Niederlage in Serie kassiert.
Kultur

Eagles stürzen Michael Jackson vom Thron

Das Album "Their Greatest Hits" von der US-Rockband Eagles ist nun die meistverkaufte US-Musikaufnahme der Geschichte.
Mit der Bahn auf Muottas Muragl. / Bild: (c) Schweiz-Tourismus
Reise

St. Moritz: Luxus für Menschen mit Bewegungsdrang

Das Engadin besinnt sich auf seine touristischen Wurzeln und zeigt sich als Sommerfrische für Sportler von seiner Schokoladenseite.
Von Isabella Wallnöfer
Villa Chamäleon mit Pool und Ausblick. / Bild: (c) First Mallorca
Luxury Estate

Mallorca: Immer mehr Österreicher erfüllen sich den Traum von Sonne, Sand und Meer

Die Nachfrage nach exklusiven Immobilien ist unter den heimischen Maklern deutlich gestiegen. Österreicher investieren immer häufiger in Immobilien auf Mallorca.
Weltjournal

Sturzflut tötet zehn Wanderer in Italien

Die Raganello-Schlucht in Süditalien ist wegen der spektakulären Felsformationen ein beliebter Ausflugsort für Touristen. Zehn Menschen sind bei einem Auflug in die Schlucht ums Leben gekommen.
Außenpolitik

Britischer Außenminister fordert neue EU-Sanktionen gegen Moskau

Der russische Präsident Putin habe die Welt "zu einem gefährlicheren Ort" gemacht, sagt Jeremy Hunt. Die EU müsse "Schulter an Schulter" mit den USA stehen.
Knapp einen halben Liter Kaffee produziert Vertuo. / Bild: (c) Nespresso
Eco 18.48

Kapsel-König Nespresso kontert mit XXL-Kapsel

Mit einer neuen Maschine mit komplett neuer Technik will Nespresso den Klon-Markt ausschalten. Die Frage ist nur: Wer braucht einen halben Liter Kaffee?
Bild: pexels
Richtig einsteigen

So überleben Sie den ersten Arbeitstag nach dem Urlaub

galerieDer erste Arbeitstag nach dem Urlaub ist oft beschwerlich. Erfahren Sie, wie Sie das „Post-Holiday-Syndrom“ meistern, die E-Mail-Flut bewältigen und alles in allem gepflegt in den Job einsteigen.

Meistgelesen

    Meistkommentiert

      Meistgekauft

      Leitartikel

      Italienische Kindesweglegung

      Oliver Grimm Oliver Grimm
      Service

      "Die Presse"-WhatsApp-Service abonnieren

      Bleiben Sie jetzt immer auf dem Laufenden mit dem kostenlosen WhatsApp-Service der "Presse".


      WhatsApp-Service bestellen

      "Die Presse"-Newsletter abonnieren

      und Sie erhalten neben Breaking News auch die Themen des Tages zusammengefasst kostenlos per E-Mail.

      Ich stimme zu, den oben angeführten Newsletter zugeschickt zu bekommen. Ich kann diese Zustimmung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Details dazu in der Newsletter-Datenschutzerklärung.
      Newsletter bestellen

      Bitte geben Sie den Code links (drei Zeichen) in das rechte Eingabefeld ein.
      Code schwer lesbar? » Neu laden

      Die Redaktion empfiehlt
      Ein Kuss für den Bräutigam Wolfgang Meilinger. / Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
      Innenpolitik

      Kneissl-Hochzeit: Bilder aus der Südsteiermark

      galerieHeute geben sich in Gamlitz (Steiermark) Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) und Wolfgang Meilinger das Ja-Wort. Auch Russlands Präsident war unter den Hochzeitsgästen.
      Jobhopper

      Jobhopper: Wer hat gewechselt? Wer wurde befördert?

      galerieNach dem Quartalswechsel gibt es besonders viele Auf- und Umsteiger.
      Bild: (c) APA/AFP/
      Monsun

      Zehn Bilder von den Fluten in Südindien

      galerieMindestens 370 Menschen kamen durch die Fluten im indischen Bundesstaat Kerala ums Leben. Das Wasser stieg teils bis zu den Dächern der Häuser, von denen die Menschen gerettet werden mussten.