NÖ: Gabmann nicht mehr "Team Stronach"-Chef

Elisabeth Kaufmann-Bruckberger übernimmt die Obmannschaft der Landespartei. Sie wurde bereits vom Bundesvorstand ernannt.

LANDTAGSWAHL IN NIEDER�STERREICH: KAUFMANN-BRUCKBERGER UND GABMANN IN DER TEAM STRONACH-WAHLZENTRALE IN ST. P�LTEN
LANDTAGSWAHL IN NIEDER�STERREICH: KAUFMANN-BRUCKBERGER UND GABMANN IN DER TEAM STRONACH-WAHLZENTRALE IN ST. P�LTEN
Elisabeth Kauffmann-Bruckberger und Ernest Gabmann – (c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)

Ernest Gabmann jun. hat die Obmannschaft für das niederösterreichische Team Stronach zurückgelegt. Als seine Nachfolgerin wurde Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger vom Bundesvorstand ernannt. Das berichtet der "Kurier" am Mittwoch.

Der Schritt sei "auf eigenen Wunsch" erfolgt und "kein feindlicher Akt", sagte Gabmann auf Anfrage der APA. Aus seiner Sicht solle die "höchste politische Funktionärin im Land" auch die Führung innehaben. Das sei eben Kaufmann-Bruckberger als Mitglied der Landesregierung, die er deshalb vorgeschlagen habe, so der bisherige Landesobmann.

Mandatar des Team Stronach im niederösterreichischen Landtag bleibe er jedoch, hielt Gabmann fest. Der Wechsel sei bei einem Funktionärstreffen am Mittwoch in St. Pölten "formalisiert" worden.

Die Funktion des Landesobmannes habe er auch deshalb zurückgelegt, weil er weiter "in der Privatwirtschaft (Technologiebranche, Anm.) tätig sein" wolle, meinte er. Mit der Obmannschaft wäre das im Hinblick auf die Nationalratswahl am 29. September nicht möglich gewesen.

(Red./APA)

Kommentar zu Artikel:

NÖ: Gabmann nicht mehr "Team Stronach"-Chef

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen