Ostermayer wird Vorstand bei Sozialbau AG

Werner Faymanns ehemals rechte Hand hat einen neuen Job.

Archivbild: Josef Ostermayer
Archivbild: Josef Ostermayer
Archivbild: Josef Ostermayer – APA/GEORG HOCHMUTH

 Josef Ostermayer, Kanzleramtsminister a. D., hat einen neuen Job – es zieht ihn zurück in das Bauwesen: Er wird ab 1. November Vorstand der Sozialbau AG – als einer von vieren. Die Sozialbau AG ist Österreichs größter privater Bauträger, die SPÖ ist daran direkt und indirekt beteiligt. Die Firma ist gemeinnützig ausgerichtet.

Ostermayer hatte einst bei der Wiener Mietervereinigung gearbeitet und war Geschäftsführer des Wohnfonds Wien, ehe er in die Bundesregierung wechselte, zuerst als Kabinettschef, dann als Staatssekretär und Minister.
Zusätzlich hat Ostermayer noch eine Gastprofessur im Herbst-Winter-Semester an der Angewandten in Wien.

(oli)

Kommentar zu Artikel:

Ostermayer wird Vorstand bei Sozialbau AG

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen