Schickhofer: SPÖ erreicht bald 500 Gast-Mitgliedschaften

Seit drei Monaten versucht die SPÖ Interessenten über eine "Schnupper"-Mitgliedschaft zu gewinnen - für ein Jahr ohne Mitgliedsbeiträge.

Michael Schickhofer
Michael Schickhofer
Michael Schickhofer – APA/ERWIN SCHERIAU

Die SPÖ will die Zahl ihrer Mitglieder erhöhen und bietet deswegen  Gast-Mitgliedschaften an - für ein Jahr ohne Mitgliedsbeiträge. Eine Initiative, die nach den Worten des steirischen Parteichefs Michael Schickhofer, gut angenommen wird. So hätten sie in den ersten drei Monaten des Projekts bereits an die 500 Österreicher für eine Mitarbeit gemeldet, meinte Schickhofer, der die Initiative leitet. 

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler betonte am Dienstag, dass die Gast-Mitgliedschaften die SPÖ ein Stück jünger und weiblicher machten.

Auch die "100 Initiativen für Österreich" nehmen laut Schickhofer bereits Gestalt an. Von der steirischen Technik-Initiative für einen direkten Einstieg für Lehrlinge an der Fachhochschule über lebenslange Lehrwerkstätten bis hin zum Einsatz für Wirte, beispielsweise durch "Kultur ins Wirtshaus", sei viel Innovatives dabei", meinte Schickhofer, der jetzt eine Initiativen-Tour durch alle Bundesländer startet.

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Schickhofer: SPÖ erreicht bald 500 Gast-Mitgliedschaften

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.