Peter Pilz vor Rückkehr ins Parlament?

Die Liste Pilz trifft sich heute zur Klubklausur - ohne ihren Listengründer. Klubchef Kolba erklärt, dessen künftige Rolle stehe noch nicht fest, fix sei nur: "Peter Pilz kommt mit Sicherheit wieder zurück."

Peter Pilz
Schließen
Peter Pilz
Peter Pilz – APA/HELMUT FOHRINGER

"Er mischt im Hintergund mit" - so beschreibt der interimistische Klubchef der Liste Pilz, Peter Kolba, die derzeitige Funktion des Listengründers Peter Pilz. Doch welche Rolle wird der frühere Grüne in Zukunft spielen? Pilz hatte bekanntlich im November nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung auf sein Nationalratsmandat verzichtet. Eine nicht näher definierte Rückkehr in die Politik kündigte er allerdings bereits damals an.

Am Freitag und Samstag treffen sich die Pilz-Abgeordneten in Mauerbach bei Wien zu ihrer ersten Klubklausur. Der Listengründer werde nicht teilnehmen, erklärte Kolba am Freitag im Ö1-Morgenjournal. Aber: "Peter Pilz kommt mit Sicherheit wieder zurück." In welcher Funktion, darüber werde der Klub bei der Klausur reden und sich dann mit Pilz abstimmen. Bereits bisher habe dieser "im Hintergund mitgemischt", man habe sich laufend zu politischen Fragen, etwa der Einschätzung des Regierungsprogramms, abgestimmt.

Nationalsrats-Comeback im Frühjahr?

Der "Kurier" berichtet, dass Pilz im Frühjahr als Abgeordneter zurückkehren werde. Sein Comeback solle in Kombination mit einem neuen Namen für die Liste, einer neuen programmatischen Ausrichtung und der Präsentation einer Online-Recherche-Plattform inszeniert werden.

Pilz selbst hat seine Rolle in einer internen Facebookgruppe zuletzt so beschrieben: "Meine Aufgabe ist es jetzt, 1. ein Netzwerk, 2. ein gemeinsames Medium, 3. ein Ideenforum und einen Thinktank und 4. große gemeinsame Projekte zu initiieren. (...) Der Klub mit seinen unabhängigen Abgeordneten („Unsere Abgeordneten sind Programme!“) wird dabei der zentrale Netzknoten sein."

>> Ö1-Morgenjournal

>> Kurier-Bericht

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Peter Pilz vor Rückkehr ins Parlament?

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.