Das halbe Comeback des Peter Pilz

Rückkehr. Pilz macht die BVT-Affäre zu seiner Bühne. Sein Mandat versucht er mit Druck und Versprechen zurückzuerobern – die Ermittlungen gegen ihn laufen aber immer noch.

Tatsächlich gibt es kaum jemanden, der derart viel Erfahrung mit den heimischen Geheimdiensten und den dahinterstehenden Netzwerken hat wie Peter Pilz.
Tatsächlich gibt es kaum jemanden, der derart viel Erfahrung mit den heimischen Geheimdiensten und den dahinterstehenden Netzwerken hat wie Peter Pilz.
Tatsächlich gibt es kaum jemanden, der derart viel Erfahrung mit den heimischen Geheimdiensten und den dahinterstehenden Netzwerken hat wie Peter Pilz. – (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)

Wien. Peter Pilz hätte nichts Besseres als die Affäre rund um das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) passieren können. Polemisch ausgedrückt. Denn sie soll die große Bühne für sein Comeback sein.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.03.2018)

Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen