Protestaktion gegen Innenminister Kickl

Laut Polizei waren rund 800 Demonstranten in Wien unterwegs, Zwischenfälle gab es keine.

"Demo gegen Kickl: FPÖ-Innenminister ab ins Mittelmeer!"
"Demo gegen Kickl: FPÖ-Innenminister ab ins Mittelmeer!"
"Demo gegen Kickl: FPÖ-Innenminister ab ins Mittelmeer!" – REUTERS

Am Mittwochabend haben mehrere hundert Teilnehmer an einer Kundgebung gegen Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) in Wien teilgenommen. Der von der "Linkswende" organisierte Protestzug unter dem Titel "Demo gegen Kickl: FPÖ-Innenminister ab ins Mittelmeer!" führte vom Schottentor zum Innenministerium am Minoritenplatz. Laut Polizei waren rund 800 Demonstranten unterwegs, Zwischenfälle gab es keine.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Protestaktion gegen Innenminister Kickl

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.