Wohnbau: Tojners Vertraute im Visier der Behörde

In Wien wird um die Übernahme von 3000 Wohnungen gestritten. Im Hintergrund: Investor Tojner. Eine Schlüsselrolle spielt sein Vertrauter Franz Guggenberger. Der Revisionsverband beanstandet die Vorgänge.

Michael Tojner am Heumarkt.
Michael Tojner am Heumarkt.
Michael Tojner am Heumarkt. – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Wien. Die Projekte von Investor Michael Tojner laufen für ihn derzeit nur suboptimal. Das Projekt am Heumarkt pausiert, bis Fragen um Umweltverträglichkeit und Weltkulturerbe geklärt sind. In der Causa rund im die Übernahme der B&C-Stiftung hat die Finanzmarktaufsicht eine Sachverhaltsdarstellung an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) übermittelt. Es besteht der Verdacht auf Anstiftung zur Untreue.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 22.02.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen