Lukas Mandl: Zwischen Karas und Edtstadler

Lukas Mandl ist einer jener ÖVP-Kandidaten, die sich Hoffnungen auf ein Mandat machen dürfen. Entscheiden werden die Vorzugsstimmen. Das bedeutet: jeder gegen jeden.

„Wir alle starten bei null“: Lukas Mandl über die Konkurrenz im ÖVP-Team.
„Wir alle starten bei null“: Lukas Mandl über die Konkurrenz im ÖVP-Team.
„Wir alle starten bei null“: Lukas Mandl über die Konkurrenz im ÖVP-Team. – (c) Clemens Fabry

Wien. Am 12. Juni 1994 ist Lukas Mandl knapp 15 Jahre alt, Klassensprecher in der HAK Ungargasse und, wie er 25 Jahre später behaupten wird, „ein politischer Nerd“. Doch dieser Tag ändert wenn schon nicht alles, so doch vieles: Die österreichische Bevölkerung stimmt mit 66,6 Prozent für den EU-Beitritt – und Lukas Mandl wird „in dieser Aufbruchstimmung politisiert“.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.03.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen