Günther Sidl: Brüssel, das Sprungbrett für St. Pölten?

Frustration ist er als SPÖ-Landtagsabgeordneter im ÖVP-dominierten Niederösterreich gewohnt: Nun kämpft
der Volkshochschuldirektor Günther Sidl für seine Partei um ein EU-Mandat. Es könnte allerdings noch mehr werden.

Günther Sidl kandidiert bei der EU-Wahl auf Platz drei der EU-Liste der SPÖ.
Günther Sidl kandidiert bei der EU-Wahl auf Platz drei der EU-Liste der SPÖ.
Günther Sidl kandidiert bei der EU-Wahl auf Platz drei der EU-Liste der SPÖ. – (c) Inés Bacher

Der 44-jährige Politikwissenschaftler Günther Sidl wird für die SPÖ bei der EU-Wahl auf Platz drei kandidieren – und so mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bald als Abgeordneter ins EU-Parlament einziehen. Derzeit hat die SPÖ fünf Mandate und will diese zumindest halten. Laut Umfragen liegt die ÖVP derzeit deutlich auf Platz eins.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 23.04.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen