Das vorzeitige Aus für "Österreichs Erneuerung": Welche Reformen in der Luft hängen

Man hatte viel vor, wollte Österreich erneuern und grundlegend reformieren. Jetzt hängen viele Vorhaben in der Luft, allen voran die Steuerreform. Was bleibt von 17 Monaten ÖVP/FPÖ – außer dem Zigarettenrauch in Lokalen?

Das wichtigste Vorhaben der Koalition, das Meisterstück von ÖVP und FPÖ, war und ist die Steuerreform (Kurz und Strache bei der Präsentation Ende April).
Das wichtigste Vorhaben der Koalition, das Meisterstück von ÖVP und FPÖ, war und ist die Steuerreform (Kurz und Strache bei der Präsentation Ende April).
Das wichtigste Vorhaben der Koalition, das Meisterstück von ÖVP und FPÖ, war und ist die Steuerreform (Kurz und Strache bei der Präsentation Ende April). – (c) APA/HERBERT NEUBAUER

Wien. Sebastian Kurz war sehr zuversichtlich an jenem 20. Dezember 2017, als er vor die die 183 Abgeordneten des Nationalrats trat. „Ich verspreche Ihnen“, rief der neue Bundeskanzler bei der Vorstellung der Koalition, „unseren Weg werden wir als Bundesregierung nicht beendet haben, bevor Österreich nicht noch besser dasteht als heute.“

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.05.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen