Faymann-Mann für Rendi-Wagner

Die SPÖ hat mit Christian Deutsch einen neuen Wahlkampfleiter auserkoren. Er war maßgeblich am Sturz von zwei SPÖ-Parteichefs beteiligt.

Christian Deutsch
Christian Deutsch
Christian Deutsch – (c) Presse

Wien. Die SPÖ-Parteispitze musste sich zuletzt den parteiinternen Vorwurf gefallen lassen, auf die falschen und immerselben Berater zu setzen. Darum sollte ein Zeichen der Erneuerung gesetzt werden. Frischen Wind brauche es, sagten die Genossen. Und zwar in Form eines guten Wahlkampfmanagers. Der wurde am Freitag auserkoren und heißt Christian Deutsch.

Neu ist am 57-jährigen Deutsch aber nur wenig. Er ist SPÖ-Urgestein, Wiener Landtagsabgeordneter und Vertrauter von Ex-Kanzler Werner Faymann. Er war Landesparteisekretär der Wiener SPÖ bis ihn Alt-Bürgermeister Michael Häupl 2014 ablösen ließ. Gründe waren, dass man mit dessen Organisationsarbeit unzufrieden war, die gewünschte Parteireform kam nicht in die Gänge. Deutsch war umstritten.

Deutschs Revanche folgte prompt: Er war maßgeblichan Intrigen gegen Häupl beteiligt, äußerte immer wieder offene Kritik am Wiener Bürgermeister. Schließlich gab Häupl seinen Rücktritt bekannt.Deutsch führte daraufhin den internen Wahlkampf um den Bürgermeisterstuhl für Michael Ludwig gegen Andreas Schieder. Erfolgreich. Deutsch hatte zuerst einen Arbeitsplatz in Ludwigs Büro und dann einen Job bei Wiener Wohnen. Zuletzt arbeitete er im Büro der zweiten Nationalratspräsidentin Doris Bures.Deutsch war auch an einem weiteren Sturz eines Parteivorsitzenden federführend beteiligt: Die Ablöse von Ex-Parteichef Christian Kern wurde maßgeblich von Werner Faymann und dessen Vertraute vorangetrieben. Deutsch gehörte zu diesem Kreis.

Willkommen

Parteichefin Pamela Rendi-Wagner und Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda freuen sich jedenfalls auf eine Zusammenarbeit. „Er ist ein gut vernetzter, erfahrener Wahlkämpfer, der die Partei in- und auswendig kennt“, sagt Rendi-Wagner. „Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit mit einem Vollprofi“, kommentiert Drozda am Freitag per Aussendung.


[PJ4GJ]

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Faymann-Mann für Rendi-Wagner

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.