Türken in Österreich: Zahlen und Fakten

In Österreich leben 247.500 Menschen mit türkischem Migrationshintergrund.

Türken in Österreich: Zahlen und Fakten
Türken in Österreich: Zahlen und Fakten
Türken in Österreich: Zahlen und Fakten – (c) Presse (Michaela Bruckberger)

Der türkische Botschafter in Wien, Kadri Ecved Tezcan, hat mit seinen Aussagen die Integrations-Debatte angeheizt. Seither stehen Migranten wieder verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit - vor allem jene aus der Türkei.

Die wichtigsten Zahlen und Fakten auf einen Blick:

  • 247.500 Menschen mit türkischem Migrationshintergrund (d.h. Eltern stammen aus der Türkei) leben in Österreich.
  • 112.000 Einwohner Österreichs haben die türkische Staatsbürgerschaft.
  • 1242 Türken haben im Jahr 2009 die österreichische Staatsbürgerschaft erhalten. Das sind 15,5 Prozent aller neuen Staatsbürgerschaften.
  • 20 Prozent beträgt die Arbeitslosenquote bei Türken in Österreich (Österreicher: 4,1 Prozent).
  • 39 Prozent beträgt die Erwerbsquote bei türkischen Frauen in Österreich. Bei Österreicherinnen ohne Migrationshintergrund sind es 66 Prozent.
  • 53 Prozent der türkischen Zuwanderer besitzen nach eigener Einschätzung muttersprachliche oder sehr gute Deutschkenntnisse, 10 Prozent eher schlechte bzw. gar keine (1%).
  • 21.500 Kinder an den österreichischen Volksschulen haben Türkisch als Umgangssprache. In den AHS und BHS sind es 5600.
  • 2444 Menschen mit türkischer Staatsbürgerschaft sind an den österreichischen Universitäten inskribiert.
  • 2,41 Kinder bringen Türkinnen in Österreich durchschnittlich zur Welt (Österreicherinnen durchschnittlich 1,27 Kinder).

(Quellen: Statistik Austria, Österreichischer Integrationsfonds)

(Red.)

Kommentar zu Artikel:

Türken in Österreich: Zahlen und Fakten

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen